Bad Oeynhausen

Übersicht: Stephan Klute vor Diagrammen und Karten zur Bürger-Feinstaubmesseung in seinem Büro im August-Griese-Berufskolleg. - Ulf Hanke
Bad Oeynhausen/Löhne

Feinstaub: Dreck an zwei Strecken 4


Zum Verkauf steht ein Wohnhaus: Billiges Geld und knappes Bauland, das sind seit Jahren Preistreiber auf dem Immobilienmarkt. Deshalb will die Stadt Bad Oeynhausen nun junge Familien fördern, die alte Häuser kaufen, umbauen und dort einziehen. Foto: Bernd Settnik/dpa - Verwendung weltweit
Bad Oeynhausen

Alte Häuser für junge Menschen


Unterzeichnen den Vertrag: Bürgermeister Rocco Wilken (v.l.), Vorsitzende Dirk Jesse und Angela Maniscalco, Kreisdirektor Ralf Heemeier, Tobias Decker vom Kreis Herford. Foto: Anastasia von Fugler - Anastasia von Fugler
Bad Oeynhausen

Waldkindergarten an der Grenze zu Oberbecksen


Ein herrliches Klischee von einem Ehepaar: Florian Möller als Alfred Moppel und Franziska Sieker als seine Ehefrau sind absolute Idealbesetzungen für diese Rollen. Foto: Elke Niedringhaus-Haasper - Elke Niedringhaus-Haasper
Bad Oeynhausen

Vertrag mit fatalen Folgen


Fertig: Die neue Farbe im Nichtschwimmerbecken ist schon ausgetrocknet, Badleiter Christoph kann den Boden schon betreten und eine Reinigung vornehmen. Foto: Heidi Froreichoto: fro - Heidi Froreich
Bad Oeynhausen

Voraussichtlich ab Juni Frühschwimmen


Stillgelegt: Der Bau des HDZ-Parkplatzes an der Schützenstraße ruht. Foto: Jörg Stuke - Jörg Stuke
Bad Oeynhausen

Parkplatz-Streit jetzt vor Oberverwaltungsgericht 1


Hauptrolle: Megan Marie Hart spielt die Sängerin Tosca. Foto: Media Archiv Landestheater Detmold - Media Archiv Landestheater Detmold
Bad Oeynhausen

Gefährliche Liebe


Großbaustelle: Zusätzlich zum Mehrgenerationenhaus werrichten die Johanniter eine Kindertagesstätte. Das Gebäude (im Hintergrund) konnte gestern nicht betreten werden, der Esstrich fehlte. - Heidi Froreich
Bad Oeynhausen

Johanniter feiern Richtfest


Einen Vorgeschmack auf das Oldtimertreffen gaben schon einmal Dieter Kuhfuß mit seinem 30-jährigen VW-Bulli „Blue Star“, Gastgeber Erich Rostek mit seinem Käfer, Jakob Frank mit einem weißen VW-Passat 32B aus dem Baujahr 1987, Thorsten Macke mit seinem Golf II GT/16 und Arno Wahl mit einem Käfer von 1956 Standard, der erst unglaubliche 32 000 Kilometer lief. - Gisela Schwarze
Porta Westfalica

Oldtimer-Treffen am Weserbogen


Mittagstipp

realisiert durch evolver group