Da gingen alle Hände hoch: Mickie Krause war schon im vergangenen Jahr einer der Stars des Festivals. Jetzt kehrt er zurück zu „Schlager im Park". - © Dirk Windmöller
Da gingen alle Hände hoch: Mickie Krause war schon im vergangenen Jahr einer der Stars des Festivals. Jetzt kehrt er zurück zu „Schlager im Park". | © Dirk Windmöller

Bad Oeynhausen Party mit Mickie Krause auf der Aqua Magica

Schlager im Park: Am 17. und 18. August wird auf der Aqua Magica gefeiert. Veranstalter hoffen auf mehr als 4. 000 Besucher. Karten ab sofort im Vorverkauf

Heidi Froreich

Bad Oeynhausen. „Standort und Programm haben sich bewährt", lautet die zufriedene Bilanz von Said Gahnbari und Fadi Aref. Und deshalb wollen sie auch im Neuen Jahr auf der Aqua Magica eine große Party veranstalten. Stargast bei den „Schlagern im Park" ist Mickie Krause – genauso wie schon am 19. August letzten Jahres. Eröffnet wird die Open-Air-Party bereits am Freitag, 17. August. Dann wird bei freiem Eintritt eine 90er Jahre-Fete gefeiert. Mehrere regionale Bands sollen die Gäste dann ab 12 Uhr unterhalten. Ebenfalls ab Mittag geht es dann am Samstag, 18. August, rund. Neben Mickie Krause, der sicher wie im letzten Jahr das Lasso rausholen und mit seinen bekannten Hits für Ballermann-Stimmung sorgen wird, haben Gahnbari und Arif auch Ross Anthony verpflichtet. Der Brite war von 2001 bis zur Auflösung 2006 Mitglied in der Band Bro’Sis. 2013 startete er eine Karriere als Schlagersänger. Zusätzliche Bekanntheit erreichte er durch seine erfolgreiche Teilnahme am Dschungelcamp. Unter ihrem Geburtsnamen Isabel Buder-Gülck wurde die heute 26-Jährige 2012 zur Miss Germany gekürt. Als Miss Germany hatte sie rund 200 Auftritte, bis sie am 24. Februar 2013 durch Caroline Noeding abgelöst wurde. Seit 2017 tritt sie als „Isi Glück" regelmäßig im Mega-Park in Mallorca auf, wo sie unter anderem die Mega-Park-Hymne „Hände hoch Malle" singt. Natürlich wird der Song auch bei ihrem Auftritt auf der Aqua Magica zu hören sein. „Generation Spaß", „Onkel Micha" und „Der Bayer" „Generation Spaß" kündigt Said Gahnbari als weitere Stimmungskanonen an. „Onkel Micha" und „Der Bayer" (beide 24) sind das rheinische Schlager-Duo, das Bierbänke zum Beben bringt. Am Wochenende. Denn werktags sind die Jungs als Fliesenleger und Beamter tätig. Ihr Markenzeichen bei den Auftritten: zwei Malle-Hüte. Mehr als 3.100 Besucher kamen im letzten Jahr zur Schlagernacht. „Die Zahl wollen wir deutlich steigern", haben sich die beiden Veranstalter vorgenommen. Dass das möglich ist, steht für sie außer Zweifel. Schließlich gab es in Willingen ein ähnliches Fest, mit nahezu dm gleichen Programm. Aref: „Da haben über 10.000 Leute zu Mickie Krauses Musik getanzt". Karten für die Schlager im Park gibt es in den NW-Geschäftsstellen. Inhaber der NW-Card erhalten Vergünstigung. www.entertainment-vision.de

realisiert durch evolver group