Detmold. Erneut Buswartehäuschen beschädigt.

Lippe (ots) - Im Stadtgebiet Detmold sind erneut zwei Buswartehäuschen mutwillig beschädigt worden. Die Gesamtschadenshöhe dürfte im vierstelligen Bereich liegen. Es handelt sich um das Häuschen an der Hans-Hinrich-Straße, Ecke Humboldtstraße, und um das am Plantagenweg, Ecke Schwarzenbrinker Straße. In beiden Fällen wurden Scheiben beschädigt. Die Tatzeit kann für die Haltestelle an der Hans-Hinrich-Straße auf die Nacht zum letzten Montag und im anderen Fall für die Nacht zum Donnerstag der vergangenen Woche (24. November) eingegrenzt werden. Wer Beobachtungen im Zusammenhang mit den Beschädigungen gemacht hat oder Hinweise zu den Tätern geben kann, wird gebeten unter 05231 / 6090 das KK Detmold zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizei Lippe
Pressestelle
Uwe Bauer
Telefon: 05231/609-5050 o. 0171-3078230
Fax: 05231/609-5095
www.polizei.nrw.de/lippe

Original-Content von: Polizei Lippe, übermittelt durch news aktuell

Quelle: http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12727/3500447

Copyright © Neue Westfälische 2016
Copyright © presseportal.de – Dies ist der Originaltext der Polizei und von der Redaktion nicht bearbeitet worden.
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group