Oerlinghausen Kunst als Geschenk

Oerlinghausen (gri). Der Kunstverein Oerlinghausen lädt seine Mitglieder und an Kunst interessierte Bürgern am zweiten Adventswochenende, 8. und 9. Dezember, zum "Kunstmarkt in der Synagoge" ein. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr können Grafiken und Originale von Künstlern erworben werden, denen der Kunstverein in der Vergangenheit Ausstellungen eingerichtet hatte. Dazu kommen Restauflagen von Jahresgaben und wertvolle Kataloge und Bücher. Ein wesentlicher Akzent liegt auf Originalzeichnungen des polnischen Künstlers Zygmunt Januszewski, der vor fast genau 30 Jahren zum ersten Mal in Oerlinghausen vorgestellt wurde und von hier aus seine internationale Karriere startete. Alle, die das ganz besondere Geschenk suchen, können hier fündig werden, versprechen die Organisatoren.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group