Weihnachtszeit: Butter- und Marzipanstollen gehören derzeit in der Brinkmannschen Backstube zum alltäglichen Werk. Wilm Brinkmann, seine Eltern Ellen und Arnd vor einem Blech mit frisch aus dem Ofen gekommenen Spezialitäten. - © Karin Prignitz
Weihnachtszeit: Butter- und Marzipanstollen gehören derzeit in der Brinkmannschen Backstube zum alltäglichen Werk. Wilm Brinkmann, seine Eltern Ellen und Arnd vor einem Blech mit frisch aus dem Ofen gekommenen Spezialitäten. | © Karin Prignitz

Oerlinghausen Oerlinghauser backen in vierter Generation

Geschäfte mit Geschichte (22): Bäckerei Brinkmann in Helpup ist erneut ausgezeichnet worden

Oerlinghausen. Gestern ist sie angekommen. Die Urkunde mit dem goldenen Rahmen für den Landesehrenpreis für Lebensmittel. Einen Platz für sie an der Wand zu finden, dürfte allerdings schwierig werden, denn die Auszeichnungen im Hause Brinkmann häufen sich. Zum wiederholten Male hat der Familienbetrieb mit Stammsitz in Helpup den Preis zugesprochen bekommen. Als eine von nur zwölf Bäckereien in Nordrhein-Westfalen. "In Lippe sind wir sogar die einzigen", bestätigt Junior-Chef Wilm Brinkmann. Dafür, dass qualitativ hochwertige Produkte verwendet werden, wird der Familienbetrieb darüber hinaus seit 26 Jahren von der Deutschen Landwirtschaftsgesellschaft (DLG) mit dem Preis der Besten belohnt. Für Brinkmanns Ansporn und Verpflichtung zugleich. Konservierungsstoffe, chemische Zusatzmittel? Sie haben die Schwelle zu Brinkmanns Backstube noch nie übertreten...

realisiert durch evolver group