Der Mercedes traf das abbiegende Fahrzeug im Kreuzungsbereich. - © Andreas Eickhoff
Der Mercedes traf das abbiegende Fahrzeug im Kreuzungsbereich. | © Andreas Eickhoff

Oerlinghausen / Leopoldshöhe Zwei Schwerverletzte nach Unfall auf Tunnelstraße

89-Jähriger übersieht Auto

Andreas Eickhoff

Oerlinghausen. Als ein 89-jähriger Autofahrer am Dienstagabend von der Zeppelinstraße links auf die Tunnelstraße abbiegen wollte, übersah er einen von links herannahenden Mercedes. Bei dem Zusammenstoß beider Autos wurden zwei Menschen schwer und einer leicht verletzt. Der Fahrer des Toyota Corolla aus Leopoldshöhe wollte nach Polizeiangaben um 18.23 Uhr abbiegen, um seine Fahrt in Richtung B66 fortzusetzen. Gleichzeitig war ein 62-jähriger Dörentruper mit einem schwarzen Mercedes der A-Klasse auf der Tunnelstraße in Richtung Südstadt Oerlinghausen unterwegs. Auf dem Beifahrersitz saß eine 38-jährige Lemgoerin. Der Mercedes prallte in die Fahrerseite des Toyota, beide Fahrzeuge mussten später abgeschleppt werden. Die beiden Insassen des Mercedes wurden durch den Zusammenstoß so stark verletzt, dass sie in ein Krankenhaus eingeliefert werden mussten. Der Toyotafahrer verweigerte eine weitere Behandlung. Die Tunnelstraße blieb rund 90 Minuten voll gesperrt.

realisiert durch evolver group