Leopoldshöhe Wohnen auf dem ehemaligen "Westphal"-Gelände

- © GRAFIK: EHW
Ehemaliges "Westphal"-Gelände | © GRAFIK: EHW

Leopoldshöhe (mib). In Leopoldshöhe rollen bald die Bagger an: Ende dieses oder Anfang nächsten Jahres wird das Betriebsgebäude auf dem ehemaligen Firmengelände "Westphal" abgerissen. Die hier abgebildete Grafik zeigt, wie die vier Mehrfamilienhäuser aussehen werden, die dort entstehen sollen.

Sebastian Ernst vom Bielefelder Büro "ehw Architekten" rechnet mit einem Baubeginn Anfang April, so dass die ersten der rund 30 Eigentumswohnungen im Frühjahr 2014 bezugsfertig seien. Bauherr ist die "p 4. Projektgesellschaft" aus Bielefeld. Für mehr als die Hälfte der 54 bis 130 Quadratmeter großen Wohnungen lägen Reservierungen vor, so Ernst. Ein Teil wird später vermietet. Dass die Vermarktung gut läuft, bestätigt Rüdiger Kriemelmann, Geschäftsführer der Kriemelmann Immobilen GmbH aus Bielefeld. "Das Interesse ist sehr groß."

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group