Leopoldshöhe Diskussion um Linde an der Schulstraße

Antrag: Ein Anwohner wünscht sich, dass ein Baum gefällt wird. Die Politiker sind sich uneins

Leopoldshöhe. Die großen, hohen Linden an der Schulstraße sind ein ständiges Thema im zuständigen Ausschuss. Ein Anwohner hat jetzt einen Antrag gestellt. Er möchte, dass eine weitere Linde an der Schulstraße gefällt wird. Die Wurzeln des Baumes würden das Pflaster seiner Grundstückseinfahrt anheben. Die Grundstückseinfahrt soll demnach in der nächsten Zeit erneuert werden. Dabei müssten die Wurzeln der Linde entfernt werden, um ein weiteres Anheben des Pflasters zu verhindern, schreibt der Antragsteller. In der Ausschusssitzung löste der Antrag eine Diskussion aus. Wie schon die Verwaltung in ihrer Vorlage, verweisen Mitglieder des Ausschusses auf die zwei bereits aus ähnlichen Gründen gefällten Linden. Konrad Schulz (CDU) meinte mit Verweis auf eine Besichtigung der Stelle durch Ausschussmitglieder, dass die Linde nicht zu retten sei...

realisiert durch evolver group