Anzeige

Nachrichten aus Leopoldshöhe

Deutsch-lettische Begegnung: Die Schüler aus Riga und Leopoldshöhe mit ihren betreuenden Lehrern Henrike Garl (vorne, v. l.), Antonija Aispure, Nina Firsova sowie Ulrich Schumann (hinten l.) vor dem Schulgebäude. - Foto: Dieter Asbrock
Leopoldshöhe

Gymnasiasten aus Riga zu Gast in Leopoldshöhe

der erste Maikäfer
Oerlinghausen / Leopoldshöhe

Maikäfer, flieg!

Gruppenbild mit "Hermann": Lydie Lacou (v.l.), Hervè Jeunesse, Ginette Millet, Frank Weise, Guy Plantureux, Fritz Brokbartold, Gerhard Schemmel und Karl Harbaum beim Festakt. - Foto: Breder
Leopoldshöhe

25 Jahre Partnerschaften mit St. Gaultier und Schweina

Leopoldshöhe

Kachtenhauser Straße nur für Anlieger zugänglich

Partnerschaftsfest Leopoldshöhe - Foto:Sandra Castrup
Leopoldshöhe

Maifest eröffnet Jubiläumsfeier

Leopoldshöhe

Hauptstraße wird voll gesperrt

Anzeige

Sport im Kreis Lippe

Rechte Klebe: Die Oerlinghauser Bergzicke Kim Kopschek (l.) trifft gegen ihren Ex-Verein viermal – doch es reicht nicht. - Foto: Markus Voss
Oerlinghausen

Bergzicken gehen auf dem Zahnfleisch

Klares Foulspiel: Stukenbrocks Außenstürmer Semih Özsalih (r.) wird von seinem Bielefelder Gegenspieler am rechten Schienenbein getroffen. Der anschließende Freistoß hat aber nichts eingebracht. - Foto: Astrid Plaßhenrich
Schloß Holte-Stukenbrock/Oerlinghausen

Primus VfB baut Vorsprung aus

Ehrungen beim TuS Leopoldshöhe - Foto. Petra Kretschmer
Leopoldshöhe

Fritz Heidemann zum Ehrenmitglied ernannt

Pech beim Abschluss: Oerlinghausens Jonas Frevert (r.) ist gegen Detmold III ohne Torerfolg geblieben. - ArchivFoto: NW
Leopoldshöhe

FC Stukenbrock erobert den Vizemeister-Platz

Kein Durchkommen: Oerlinghausens Kreisläuferin Jana Heiderstädt (l.) hat gegen die HSG Menden-Lendringsen einen schweren Stand gehabt. - Archivfoto: Markus Voss
Oerlinghausen

In fünf Minuten alles verspielt

Die SSC-Athletin steht im Fokus: Noa Hörster steht vor dem Startblock mit der Ziffer O und konzentriert sich auf ihren Start beim B-Finale über 200 m Brust. Die Bundestrainer stehen direkt neben ihrer Bahn. Auch die Fernsehkameras (l.) sind an der Seite installiert. - FOTO: NW
Leopoldshöhe

Die deutsche Spitze rückt näher


Anzeige
realisiert durch evolver group