LEMGO Gasofen in Wohnwagen in Voßheide explodiert

5.000 Euro Sachschaden

Lemgo. Im Lemgoer Stadtteil Voßheide ist am Samstagnachmittag ein Wohnwagen "explodiert". Offenbar hatte der 81-jährige Besitzer eines derzeit abgemeldeten Wohnwagens in diesem die Heizung angestellt.

Etwa 10 Minuten später sei der Wohnwagen "explodiert". Dadurch waren die Wände des Wohnanhängers deutlich nach außen gedrückt worden und auch das Tor des Unterstands, in dem das Fahrzeug stand, war beschädigt worden.

Anzeige

Ein Feuer brach jedoch nicht aus. Der Besitzer des Wohnwagens war zum Zeitpunkt der Explosion nicht im Wohnwagen, wurde aber vorsorglich ins Klinikum gefahren.

Offensichtlich war es zu einer Gasexplosion gekommen, deren Ursache
derzeit noch nicht bekannt ist. Der entstandene Schaden an Wohnwagen und Unterstand wird auf ca. 5.000 Euro geschätzt.

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2015
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert.

Anzeige
realisiert durch evolver group