Horn-Bad Meinberg Mutter bleibt nach Messerattacke in Horn in U-Haft

Haftprüfungstermin gegen Vater am Dienstag

Horn-Bad Meinberg (sb). Die 37-jährige Frau, die am Freitag vor einer Woche gemeinsam mit ihrem gleichaltrigen Mann auf dem Bahnhof in Horn (Kreis-Lippe) den 19-jährigen Ex-Freund ihrer Tochter mit einem Messer lebensgefährlich verletzt haben soll, bleibt weiter in Untersuchungshaft.

Das hat der Haftrichter in Detmold bei einem Haftprüfungstermin entschieden. Das Ehepaar aus Horn - sie Türkin, er Deutscher türkischer Herkunft - sitzt wegen gemeinschaftlichen Mordversuchs im Gefängnis. Der Haftprüfungstermin des Mannes ist am 25. Juni.

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group