- © SYMBOLFOTO: DPA
| © SYMBOLFOTO: DPA

Lemgo/Bad Salzuflen/Extertal Kinder unternehmen Spritztour mit dem Auto der Eltern

Polizei stoppt den Wagen am nächsten Morgen

Lemgo/Bad Salzuflen/Extertal (nw). Zwei Kinder im Alter von 13 und 14 Jahren haben am Dienstagvormittag mit dem Auto der Eltern eine Spritztour durchs Lipperland gemacht. Eine 14-Jährige aus Bad Salzuflen hatte in der Nacht unbemerkt die Autoschlüssel dafür stibitzt und den 13-Jährigen fahren lassen.

Sie hatte die im Hause deponierten Fahrzeugschlüssel für einen Nissan Pixo an sich genommen und mit einem 13-jährigen Freund aus dem Extertal eine Spritztour durch Lippe unternommen. Der Junge ist gefahren.

Anzeige

Aufgeflogen war der Ausflug, weil beide morgens nicht in ihren Betten lagen. Die Eltern informierten die Polizei und stellten auch das Fehlen des Fahrzeugs und des dazugehörigen Schlüssels fest.

Keinerlei Schäden am Auto

Die Polizei leitete daraufhin eine Fahndung ein, in deren Verlauf der Wagen dann im Kreisel an der Ostwestfalenstraße gesehen und gestoppt werden konnte. Das Auto wies augenscheinlich keinerlei Schäden auf.

Beide Kinder gaben an, dass sie nachts im Bereich Bad Salzuflen, Lemgo und Extertal unterwegs gewesen seien. Sie wurden anschließend den Eltern übergeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group