Am Mittwoch sorgte eine 24-jährige Bielefelderin für eine Reihe von Unfällen - © SYMBOLFOTO: DPA
Am Mittwoch sorgte eine 24-jährige Bielefelderin für eine Reihe von Unfällen | © SYMBOLFOTO: DPA

Bad Salzuflen 24-jährige Bielefelderin verursacht eine Reihe von Unfällen

Polizei schätzt den Sachschaden auf 50.000 Euro

Bad Salzuflen (nw). Eine 24-jährige Bielefelderin prallte am Mittwoch gegen ein geparktes Auto und schleuderte nach dem Aufprall gegen einen weiteren geparkten Wagen. Die Frau verursachte nach Schätzungen der Polizei einen Sachschaden von rund 50.000 Euro.

Die junge Frau aus Bielefeld fuhr gegen 19 Uhr auf der Brüderstraße in Richtung Extersche Straße. Als sie mit ihrem Wagen auf die Fahrspur des Gegenverkehrs geriet, machte sie eine ruckartige Lenkbewegung und prallte gegen einen auf der rechten Fahrbahnseite geparkten Chevrolet.

Anzeige

Durch die Wucht des Aufpralls überrollte der Chevrolet einen Parkscheinautomat sowie ein Verkehrszeichen. Das Fahrzeug blieb völlig beschädigt vor einem Baum stehen.

Die Frau drehte sich mit ihrem Fahrzeug nach dem Aufprall an dem Chevrolet und schleuderte gegen einen weiteren geparkten Wagen. Das Auto der 24-jährigen Bielefelderin und der Chevrolet waren so beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group