Ein Radfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Daimlerstraße tödlich verletzt worden. - © FOTO: BACKE
Ein Radfahrer ist bei einem Unfall am Donnerstagmorgen auf der Daimlerstraße tödlich verletzt worden. | © FOTO: BACKE

Bad Salzuflen Radfahrer starb nach Verkehrsunfall in Bad Salzuflen

Weiterer Radler schwer verletzt

Bad Salzuflen (nw). Zwei schwere Verkehrsunfälle mit Radfahrern ereigneten sich am frühen Donnerstagmorgen. Einer der Radfahrer verstarb kurz nach seinem Unfall. Der erste Zusammenstoß ereignete sich gegen 7.15 Uhr auf der Daimlerstraße in Bad Salzuflen (Kreis Lippe).

Ein 49-jähriger Radler ist unmittelbarer hinter der Kreuzung "Heerserheider Straße" von dem Opel eines 26-Jährigen erfasst worden, der die Daimlerstraße in Richtung B 239 befuhr. Der Radfahrer erlitt schwerste Verletzungen und wurde nach notärztlicher Erstversorgung ins Klinikum eingeliefert, wo er kurze Zeit später an den Folgen seiner Verletzungen verstarb.

Anzeige

Da der Unfallhergang völlig unklar ist, wurde ein Sachverständiger eingeschaltet. Die Polizei bittet daher mögliche Zeugen, die etwas zum Unfallhergang sagen können oder die den Radfahrer eventuell kurz vorher gesehen haben, sich unbedingt beim Verkehrskommissariat Bad Salzuflen unter 05222 / 98180 zu melden.

Ein zweiter Unfall ereignete sich etwa eine Stunde später auf der Werler Straße. Eine 24-Jährige wollte mit ihrem VW nach rechts auf ein Firmengrundstück einbiegen und stieß dabei mit einem 38-jährigen Radfahrer zusammen, der auf dem parallel verlaufenden Radweg in die gleiche Richtung fuhr. Der VW erfasste den Radler, der über die Motorhaube flog und sich schwer verletzte. Einen Helm trug der Radler nicht. Er kam ins Klinikum.

Anzeige
Anzeige
Anzeige


realisiert durch evolver group