Am Arbeitsplatz: Stabsfeldwebel Karsten S. auf dem Gelände der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne. - © Jens Wander
Am Arbeitsplatz: Stabsfeldwebel Karsten S. auf dem Gelände der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne. | © Jens Wander

Augustdorf Auf dem Urlaubsflug: Augustdorfer Soldat wird zum Retter in der Luft

Augustdorf. Auf einem Flug von Hannover nach Lanzarote hat ein Soldat der Generalfeldmarschall-Rommel-Kaserne in Augustdorf im Kreis Lippe einem Passagier in Not geholfen. Nach Angaben der Bundeswehr, die den Nachnamen des Stabsfeldwebel nicht bekannt geben möchte, reagiert Karsten S. auf dem Condor-Flug auf die Durchsage der Bordbesatzung, die um medizinische Hilfe für einen 70-jährigen Passagier bittet. Karsten S. reagiert sofort und hilft einem herzkranken Mitreisenden, der starke Probleme mit seinem Kreislauf hat. „Für mich war es selbstverständlich zu helfen", erklärt Karsten S., der als Abteilungsfeldwebel im Stab der Panzerbrigade 21 „Lipperland" in der Kaserne in Augustdorf arbeitet. „Durch unsere Ausbildung haben wir Soldaten Handlungssicherheit, wir wissen, worauf es in Notfällen ankommt." Zudem sei reaktionsschnelles Agieren ein wesentlicher Teil der militärischen Ausbildung. Die Fluggesellschaft Condor bedankte sich in einem Schreiben bei Karsten S. Die Maschine hat trotz des Zwischenfalls den Zielflughafen in Lanzarote ohne Zwischenlandung erreicht. Bedeutsamer ist für den Stabsfeldwebel jedoch der Dank des betroffenen Fluggastes. Der 70-jährige Passagier überstand den Zwischenfall dank des Einsatzes von Karsten S. ohne bleibende Schäden. „Einem anderen Menschen in solch einer Situation helfen zu können, ist ein gutes Gefühl", sagt Karsten S., der seinen Urlaubsflug von Hannover nach Lanzarote noch lange in Erinnerung behalten wird.

realisiert durch evolver group