Willebadessen-Peckelsheim. Für trauernde Angehörige

Willebadessen-Peckelsheim. In diesem Monat mit den Gedenktagen nimmt sich das Pastoralteam im Pastoralverbund Willebadessen-Peckelsheim der trauernder Hinterbliebenen an. Wie von der Aktion "Anklopfen" bekannt, machen sie freitags nachmittags Hausbesuche. Im November werden trauernde Angehörige besucht, die in den Gemeinden des Pastoralverbundes wohnen und deren Angehörige dort seit Allerheiligen 2011 gestorben sind.

Falls niemand angetroffen wird, liegt ein schriftlicher Gruß mit Ansprechpartner-Adresse für den Fall, dass ein Gespräch zum anderen Zeitpunkt gewünscht wird, im Briefkasten. Das Pastoralteam besucht am 9. November das Kirchspiel Fölsen.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group