Wohlfühloase: Chefkosmetikerin Melanie Sievers im Spa-Bereich des Jägerhofs. - © Burkhard Battran
Wohlfühloase: Chefkosmetikerin Melanie Sievers im Spa-Bereich des Jägerhofs. | © Burkhard Battran

Willebadessen Frisches Spa-Konzept im Jägerhof

Lokale Wirtschaft: Kosmetikexpertin Melanie Sievers leitet den Wellnessbereich, der auch externen Besuchern offen steht

Burkhard Battran

Willebadessen. Es duftet nach entspannenden Aromen, gebrochenes Tageslicht fällt in die großzügigen Räumlichkeiten des Wellnessbereichs im Obergeschoss des Hotels Jägerhof in Willebadessen. Vom Balkon reicht die Aussicht über die Abtei hinweg bis ins Weserbergland. Hier ist der Arbeitsbereich von Chefkosmetikerin Melanie Sievers (48). Die ausgebildete Fachexpertin und frühere Schulungsleiterin für Naturkosmetik hat als selbstständige Betriebsleiterin den Wellnessbereich im Jägerhof übernommen und ein neues umfassendes Behandlungskonzept erarbeitet. "Mein Angebot reicht von der klassischen Massage über spezielle Kosmetik- und Hautpflegebehandlungen bis hin zu Stylingsseminaren, wo Frau erfährt, wie sie ohne zu viel Aufwand sich selbst gut in Szene setzt", sagt die Beauty-Spezialistin. Melanie Sievers kennt den Jägerhof wie ihr Zuhause, denn der Jägerhof war einmal ihr Zuhaus. "Meine Eltern Willibert und Christine Kleck haben 1981 den Jägerhof gebaut und ich bin dort praktisch aufgewachsen", erzählt Melanie Sievers. Ihre eigene Karriere führte die ausgebildete Friseurin und Kosmetikerin nach Düsseldorf. "Ich bekam dort die große Chance, als Assistentin von Ahmed Badawi zu arbeiten und auch eigenverantwortlich Kosmetikschulungen zu leiten", erzählt Sievers. Ahmed Badawi ist ein international renommierter Visagist. Gebürtig aus Kairo, hat Badawi zunächst an der Kunsthochschule in Essen Design studiert und später als Make-Up-Artist in die Beautybranche gewechselt. 1977 hat Badawi in Düsseldorf die bis heute bestehende erste "Fachschule für dekorative Kosmetik" gegründet. Nach der Modestadt Düsseldorf führte Melanie Sievers? Karriere ins beschauliche Salzhemmendorf in Niedersachsen. Als Stylingexpertin der Naturkosmetikmarke Logona gestaltete Melanie Sievers in ganz Europa Produktschulungen. Der Reisejob und eine Familie ließen sich aber auf Dauer nicht miteinander vereinbaren. In Bad Driburg, wo Melanie Sievers auch heute lebt, hat sie zuletzt unter anderem im Gräflichen Park als selbstständige Kosmetikerin gearbeitet. "Als ich dann davon gehört habe, dass im Jägerhof ein Wechsel in der Leitung des Wellnessbereichs anstehen könnte, habe ich sofort Kontakt aufgenommen, denn ich hatte schon vor 25 Jahren zu meinen Eltern gesagt, dass eine anspruchsvolle Hotellerie den Gästen Beauty und Wellness auf hohem Niveau bieten muss, bloß damals hat mir niemand geglaubt", sagt Melanie Sievers. Heute gehört Wellness zum Standard und so sieht das auch die Jägerhof-Hoteldirektorin Therese Benken. "Die Gäste erwarten das einfach und das Kosmetikangebot von Melanie Sievers ist eine wichtige Synergie zur Stärkung des Standorts und auf der anderen Seite ist der Hotelbetrieb die ideale Basis, um selbstständig Kosmetikleistungen anzubieten", erläutert Hotelchefin Benken die Win-Win-Situation.

realisiert durch evolver group