Ende eines Überholvorgangs: Der Audi A6 eines 21-Jährigen aus Bad Driburg prallte gegen ein Traktorgespann, schleuderte über Fahrbahn und Straßengraben und blieb einem Baum liegen. - © Hubert Rösel
Ende eines Überholvorgangs: Der Audi A6 eines 21-Jährigen aus Bad Driburg prallte gegen ein Traktorgespann, schleuderte über Fahrbahn und Straßengraben und blieb einem Baum liegen. | © Hubert Rösel

Willebadessen 21-Jähriger nach Unfall bei Eissen schwer verletzt

Willebadessen. Ein Unfall mit einem Schwerverletzten ereignete sich am Freitagabend auf der Landesstraße 763 zwischen Peckelsheim und Eissen. Ein 21-jähriger Autofahrer aus Bad Driburg hatte mit seinem Audi in einer langgezogenen Rechtskurve in Höhe des Abzweiges nach Schöntal einen Kleinwagen, der seine Fahrt wegen eines vorausfahrenden Treckers mit Gülleanhänger verlangsamt hatte, überholt. Das Gespann hatte da bereits zum Linksabbiegen angesetzt. Der 21-jährige Fahrer versuchte noch auszuweichen, fuhr jedoch mit seinem Pkw von hinten mittig unter den Gülleanhänger. Anschließend schleuderte das Fahrzeug von der Fahrbahn in den Straßengraben und prallte gegen einen Straßenbaum. Dabei wurde der junge Fahrer schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Kassel gebracht. Der 27-jährige Traktorfahrer wurde bei dem Unfall nicht verletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 18.500 Euro.

realisiert durch evolver group