Letzter Feinschliff: Backwaren und Kaffee zum Mitnehmen wird es in wenigen Wochen an diesem Drive-in-Schalter der Bäckerei Reineke an der Kasseler Straße geben. - © Katharina Engelhardt
Letzter Feinschliff: Backwaren und Kaffee zum Mitnehmen wird es in wenigen Wochen an diesem Drive-in-Schalter der Bäckerei Reineke an der Kasseler Straße geben. | © Katharina Engelhardt

Warburg Letzter Feinschliff am ersten Warburger Brötchen-Drive-in

Einzelhandel: Kaffee und Backwaren auf die ganz schnelle Tour bald an der Kasseler Straße

Katharina Engelhardt

Warburg. Ein Bild auf Facebook, ein paar Zeilen dazu und schon denken alle, der Brötchen-Drive-in der Bäckerei Reineke habe bereits geöffnet – dem ist nicht so. Dafür lockte der Hinweis eines aufmerksamen Warburgers in einer Facebook-Gruppe bereits etliche neugierige Kunden auf das Bäckereigelände an der Kasseler Straße. Nützt aber nichts: „Schnelle" Brötchen und Kaffee am Schalter gibt es erst in einigen Wochen. „Wir benötigen noch ein bisschen Zeit, um die letzten Kleinigkeiten abzustimmen", klärt Inhaber Guido Reineke auf NW-Nachfrage auf, „aber es dauert nicht mehr lange, versprochen". Seit einigen Tagen lenken große Hinweisschilder an der Kasseler Straße den Blick auf den Drive-in. „Wir haben uns bewusst für eine auffälligere Werbung entschieden, weil die Bäckerei ja etwas zurückgelegen und von der Straße kaum sichtbar ist", erklärt Bäcker Reineke. Ein konkretes Datum für den Verkaufsstart kann Guido Reineke zwar noch nicht nennen, definitiv feststehe dagegen aber der Termin der offiziellen Eröffnungsfeier am 24. September.

realisiert durch evolver group