1: Alexander Neumann wurde errang den Titel "Bester Schützen". Zu Ehrendamen erkor er sich Tanja Otto (l.) und Nicole Rinck. - © Anna-Lena Ryczek
1: Alexander Neumann wurde errang den Titel "Bester Schützen". Zu Ehrendamen erkor er sich Tanja Otto (l.) und Nicole Rinck. | © Anna-Lena Ryczek

Herlinghausen/Manrode Die Festumzüge der Schützen in Herlinghausen und Manrode

NW-Königspaar des Jahres: Allerbeste Schützenfeststimmung herrschte am Wochenende in Herlinghausen und in Manrode. In der Ortschaft Herlinghausen feiert die Vereinsmitglieder traditionsgemäß ihren besten Schützen, der zum Fest von zwei Ehrendamen begleitet wird

Es ist ganz einfach: Wenn Sie, liebe Leserinnen und Leser, mitbestimmen möchten, wer das „Königspaar des Jahres" im Warburger Land werden soll, rufen Sie an. Nach den jeweiligen Wochenenden der Schützenfeste in den Orten haben wir zwei Tage lang eine Hotline freigeschaltet, bei der Sie für Ihren Favoriten abstimmen können. Sie wählen die (0 13 75) 90 60 3- und hängen als Endziffer die jeweilige Nummer des Königspaares an, das Ihnen am besten gefällt. Die Endziffern finden Sie unter den Bildern der Majestäten, die heute aus Herlinghausen und Manrode kommen. Herlinghausen: Der beste Schütze im Ort Mit 28 Ringen schoss sich Alexander Neumann am Freitagabend an die Spitze des Schützenvereins in Herlinghausen. Bereits einen Tag später feierte er als „Bester Schütze" zusammen mit der Ortsgemeinschaft, den Schützen und seinen zwei Ehrendamen das Schützenfest. Zu seinen Ehrendamen erkor der 34-jährige Industriekaufmann Tanja Otto und Nicole Rinck. Höhepunkt war der große Festumzug am Samstagabend. Schützenabordnungen aus Calenberg, Löwen und Haueda marschierten im Festzug mit, der Spielmannszug aus Oberlistingen übernahm die Musik. Blickfang waren jedoch die pastellfarbenen Roben der Ehrendamen und die Festkleider der Damen aus der Frauenkompanie. „Unsere Frauenkompanie hat eine über 120-jährige Tradition", sagt Oberst Herbert Waßmuth. Manrode: Prächtiger Festumzug Die Majestäten der Manroder Schützenbruderschaft St. Johannes Nepomuk, Heike und Kay Petermichl, wurden am Sonntag im Dorf jubelnd empfangen. Besonders das mitternachtsblaue Kleid der charmanten Regentin wurde im Festzug von den Schaulustigen lautstark bewundert. Nachdem die Schützen, die Prinzen Pascal Mantel und Lennard Wrede und Abordnungen befreundeter Vereine Fahnen, Präses, Brudermeister und Oberst abgeholt hatten, präsentierte sich das Regentenpaar und ein prächtiger Hofstatt mit Elmar Wrede und Andrea Förster-Wrede, Thomas Wrede und Sandra Guske-Wrede, Herbert und Edith Korte, Detlef und Maria Unger, Jörg und Claudia Mantel, Günter und Ulrike Niggemann, Martin und Claudia Scherf sowie Erich und Gaby Otto bei Sonnenschein dem Volk.

realisiert durch evolver group