Symbolbild - © dpa
Symbolbild | © dpa

Warburg Bahnverkehr nach Kassel und Paderborn wird verbessert

Zum Fahrplanwechsel stehen die Angebotserweiterung nach Kassel, optimierte Verbindungen zwischen Paderborn und Warburg sowie Kapazitätsausweitungen im Vordergrund

Warburg. NWL-Verbandsvorsteher Dr. Ulrich Conradi ist hochzufrieden: "Zum Fahrplanwechsel stehen die Angebotserweiterung nach Kassel, optimierte Verbindungen zwischen Paderborn und Warburg sowie deutliche Kapazitätsausweitungen im Vordergrund", sagte der Verbandsvorsteher des Nahverkehrs Westfalen-Lippe (NWL) bei der Präsentation des optimierten Angebots Ab dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember wird das Angebot im Schienenpersonennahverkehr in Ostwestfalen-Lippe insgesamt ausgeweitet und die Kapazitäten auf ausgewählten Strecken wie der Sennebahn deutlich erhöht. "Der RRX kommt. Die Bahnkunden können die Vorteile schon jetzt nutzen", sagte der Warburger Ulrich Conradi. Im Zuge des Vorlaufbetriebes für den Rhein-Ruhr-Express (RRX), der ab 2018 mit einem modernisierten Zugangebot starten wird...

realisiert durch evolver group