Fast Zaun an Zaun: Links ist das Gelände des Blechspezialisten WIB zu sehen, gleich wenige Meter daneben haben vor einer Woche die Arbeiten für die geplanten Flüchtlingsunterkünfte begonnen. - © Katharina Engelhardt
Fast Zaun an Zaun: Links ist das Gelände des Blechspezialisten WIB zu sehen, gleich wenige Meter daneben haben vor einer Woche die Arbeiten für die geplanten Flüchtlingsunterkünfte begonnen. | © Katharina Engelhardt

Warburg Unternehmer schreibt offenen Brief an Kanzlerin Merkel

Im Industriegebiet Oberer Hilgenstock haben die Arbeiten für zwei geplante Flüchtlingsunterkünfte begonnen

Warburg. Drei Meter trennen das Gelände des Warburger Unternehmens WIB GmbH im Industriegebiet Oberer...

realisiert durch evolver group