Super Stimmung bei der ausverkauften Palazzo-Revival-Party in der Stadthalle.
Super Stimmung bei der ausverkauften Palazzo-Revival-Party in der Stadthalle.

Steinheim Palazzo-Revival-Party lockt 1.500 Gäste nach Steinheim

Veranstalter Stefan Friedrich verspricht eine Fortsetzung

Sabrina Klenke

Steinheim. Nach 25 Jahren hatte das Warten endlich ein Ende: In der ausverkauften Steinheimer Stadthalle kamen rund 1.500 Partybegeisterte zusammen, um zu den Hits der 80er und 90er Jahre zu feiern. Es war nicht irgendeine Oldie-Party, zu der sich das durchaus gemischte Publikum traf, sondern eine Erinnerungsfeier an das legendäre Palazzo, das vor 25 Jahren in Steinheim schloss. Eine perfekte Gelegenheit für viele Besucher, wieder zu ihren Lieblingshits zu feiern und alte Bekannte wieder zu treffen. „Wir waren damals schon immer im Palazzo. Wenn man dort hingegangen ist, waren auch immer viele Leute da, die man kannte. Ich habe sogar zwei meiner Freunde dort kennen gelernt", erzählt Jennifer Schmidtmeier ist begeistert. „Und die Bierschwemme war immer toll, das hieß früher im Palazzo, dass es von 20 bis 21 Uhr Freibier gab", fügt Melanie Duray hinzu. Diese Tradition wurde natürlich auch als erster Höhepunkt bei der Revival-Party aufgegriffen. Es gab zwar kein Freibier, dafür aber das Bier für einen schmalen Euro. Für einige besondere Gäste gab es sogar eine VIP Lounge direkt hinter den DJs. Dort durfte das alte Thekenteam des Palazzos nicht fehlen. „Wir sind sozusagen das Urgestein des Palazzo. Es war eine schöne Zeit. Es ist wirklich klasse, dass es nun diese Revival-Party gibt", berichtet Martina Faffer. Dieser Meinung sind auch Monika Uz und Regina Westphal. „Wir waren immer eine große Clique. Es war im Palazzo immer Party, einfach eine geile Zeit. Die Party heute finden wir richtig super. Besonders gefällt uns, dass man Leute trifft, die man schon jahrelang nicht mehr gesehen hat. Klasse finden wir vor allen Dingen, dass die Veranstaltung auch von jungen Leuten so gut angenommen wird und dadurch ein bunt gemischtes Publikum da ist." Dies können die drei Mädels Sophie Möbius, Patricia Grambow und Svenja Doppelstein bestätigen, die selbst seinerzeit noch nicht mitgefeiert haben. „Wir haben von der Party durch unsere Eltern erfahren. Wir finden die Party super. Wir lieben die Neunziger, das ist unser Ding", so Svenja Doppelstein. „Also Leute, das war ein wirklich gelungener und richtig schöner Abend. Ich hoffe ihr wiederholt das ab jetzt jährlich", schreibt ein begeisterter User auf der Veranstaltungsseite der Party von Facebook. Das will Veranstalter Stefan Friedrich zwar nicht, verspricht aber auf jeden Fall eine Fortsetzung. „Im kommenden Jahr wird die Steinheimer Stadthalle saniert, da wird es nichts. Aber wir können uns einen zweijährigen Turnus vorstellen", sagt Friedrich, der selbst aus dem schwärmen nicht herauskommt. „Das war einfach der Hammer", fasst er in wenigen Worten den ganz besonderen Abend in Steinheim zusammen.

realisiert durch evolver group