Anzeige

Nachrichten aus Steinheim

Fleißig: Die Kinder und Jugendliche der Steinheimer Waldjugend haben in den Wintermonaten viel für die Natur im Steinheimer Raum getan, unter anderem zahlreiche Kopfweiden gepflegt. Dabei wurden sie unter anderem von Helmut Struck (links) und Torsten Struck (rechts) unterstützt. - FOTO: MADITA PEINE
Steinheim

Junge Naturschützer planen Landeslager

Zufluchtsort: In einem Gebäude am Ende der Billerbecker Straße in Steinheim soll eine neue Flüchtlingsunterkunft entstehen. Das Haus sei ohne große Umbauten nutzbar. - Foto: Madita Peine
Steinheim

Neue Asylunterkunft an der Billerbecker Straße

Renovierung Dionysius-Kirche - Foto: Mareike Patock
Steinheim

Ein neuer Pfarrer für Steinheim

Bietet viel Platz: Der neue Mannschaftstransportwagen des Steinheimer Malteser Hilfsdienstes ist bereits zum Einsatz gekommen. Geschäftsführer Gisbert Günther (v. l.), Josef Markwort und der Stadtbeauftragte Albert Bosserhoff zeigen das neue Auto. - FOTO: MADITA PEINE
Steinheim

Steinheimer Malteser setzen neuen Wagen ein

Fordert Umdenken: Frank Oppermann, Steinheimer SPD-Stadtverbandsvorsitzender. - FOTO: DANIEL WINKLER
Steinheim

„Städte sollten enger kooperieren“

Großer Andrang: Bei der Organisation der Typisierungsaktion helfen die Oberstufenschüler selbst mit. Bei der Typisierung wird den Schülern mit großen Wattestäbchen an der Wangeninnenseite eine Speichelprobe entnommen. - Foto: Madita Peine
Steinheim

Schüler wollen Leben retten

Anzeige

Sport im Kreis Höxter

Auf dem Siegerpodest:
Warburg

Nahen und Krug düsen die Berge hinauf

Starker Einsatz: Boris Hartmann (am Boden), war nicht nur kämpferisch einer der stärksten Höxteraner. Mit großem Engagement sicherte sich der SV Höxter ein 1:1 gegen den TuS Tengern. Fotos: uwe Müller
Höxter

SV Höxter erkämpft sich das Remis

Brakel

Brakel freut sich jetzt auf Borussia Dortmund

Zumeist in Überzahl: Der FC Weser, hier mit Benjamin Koch (links) und Fabian Bickmeier im Kopfballduell mit Erkelns Giovanni Carmisciano, hatte die Partie gegen den TuS praktisch zu jeder Zeit im Griff und siegte letztlich souverän. FOTO: CHRISTIAN ULRICH
Erkeln

In allen Belangen überlegen

Doppelt abgeschirmt: Germetes Marc Braun (9) und Toni Schießer (r.) wehren den Ball gegen Stahles Offensivmann Pascal Ewers (Mitte) ab. Der FC Germete/Wormeln besiegte den FC Stahle knapp mit 1:0. Foto: Von Raedern
Kreis Höxter

Der FC Stahle lässt Federn

Siegerehrung: Anna von Kanne nutzte den Heimvorteil in Steinheim bestens aus. Frank Drewes gratulierte ihr zu ihren starken Leistungen vertretend für die Vereinigte Volksbank.
Steinheim

Anna von Kanne fliegt zum Sieg


Anzeige
realisiert durch evolver group