Beruf & Ehrenamt: Die Verwaltungsmitarbeiterin Sandra Elsner leistet für die Flüchtlinge weitaus mehr, als im Dienstplan vorgesehen. - © Privat
Beruf & Ehrenamt: Die Verwaltungsmitarbeiterin Sandra Elsner leistet für die Flüchtlinge weitaus mehr, als im Dienstplan vorgesehen. | © Privat

Nieheim Ein Fest für alle

Flüchtlingsinitiative: Das Geld vom Bürgerpreis soll dem besseren Kennenlernen dienen. Ziel ist eine bessere Akzeptanz und ein ungezwungenes Miteinander

Nieheim. Sie setzen sich ein für Flüchtlinge und deren Familien. Sie kümmern sich um deren Kinder und unterstützen bei Behördengängen, beim Erlernen der Deutschen Sprache und beim Knüpfen von Kontakten mit deutschen Nachbarn. Sie übernehmen Fahrten zu Ärzten und Ämtern und helfen überall dort, wo sich die neuen Deutschen noch nicht alleine zurechtfinden. Sie, das sind die Ehrenamtlichen, die sich in ihrer manchmal kargen Freizeit um Menschen kümmern, die ihnen bis dahin fremd waren. Nachdem die Flüchtlingsinitiative Nieheim nun bei der Bürgerpreisverleihung der Sparkasse Höxter in Borgentreich mit 500 Euro bedacht worden ist, überlegten die Helferinnen und Helfer gemeinsam, wie dieses Geld am Sinnvollsten angelegt werden kann. Einvernehmlich kamen sie zu dem Schluss, dass damit nach dem nächsten Ramadan (27. Mai bis 24. Juni 2017) ein Fest für die Flüchtlinge und alle Nieheimer gefeiert werden soll. "Wir möchten, dass das gegenseitige Kennenlernen die Akzeptanz verbessert und zu einem vollkommen unvoreingenommenen und ungezwungenen Miteinander führt", nennt die Koordinatorin der Nieheimer Flüchtlingsarbeit, Sandra Elsner, den Grund für die Entscheidung. Aktuell ist man in Nieheim dabei, gemeinsam mit Flüchtlingen, ehrenamtlichen Helfern und Architekturstudenten ein altes Ackerbürgerhaus im Projekt "Heimatwerker" zu sanieren und darin zunächst eine Werkstatt einzurichten. In ihr sollen Flüchtlinge und Deutsche "zusammen arbeiten" und "zusammenarbeiten". Außerdem wollen sich die Flüchtlingshelfer an jedem ersten Dienstag im Monat in den dafür vorgesehenen Räumen in der Wasserstraße zum Gedankenaustausch treffen.

realisiert durch evolver group