Startklar: Prinz Torben und Prinzessin Mia haben das Pferd gesattelt. Der Ritt durch die närrische Session kann beginnen. - © Josef Köhne
Startklar: Prinz Torben und Prinzessin Mia haben das Pferd gesattelt. Der Ritt durch die närrische Session kann beginnen. | © Josef Köhne

Nieheim Kinderkarneval Nieheim: "112 - Feuerwehr Sam ist mit dabei"

Karneval: Um 15.01 Uhr startet am 28. Januar der große Kinderkarneval.Prinz Torben und Prinzessin Mia träumen von 1001 fröhlichen Kind

Josef Köhne

Nieheim. „Träume werden wahr", heißt es in dem Prinzenlied der Emmersingers. Beim Kinderkarneval 2018 werden diese Träume für Torben Ruberg und Mia Kremeier wahr. Am Sonntag, 28. Januar, sitzen die beiden Schüler der Städtischen Grundschule beim Kinderkarneval auf dem Narrenthron und feiern mit ihrem Elferrat Leni Kremeier, Laura Böddeker, Vanessa Böwe, Merle Karb, Antonia Neumann, Anastasia Peine, Ole Sauer, Hannah Thiemann, Benjamin Schmidt, Santiago Vidal und Kinderpräsident Jannis Westerwelle das fröhlichste Kinderfest des Jahres. Das Sessionsmotto des Nieheimer Kinderkarnevals lautet „Olle meh oder 112 – Feuerwehrmann Sam ist mit dabei", was darauf schließen lässt, dass in der Stadthalle ein mächtiges Tatütata zu hören sein wird. Wer den prächtigen Einzug des Prinzenpaares nicht versäumen möchte, der sollte bis spätestens 15 Uhr seinen Platz gefunden haben. Durch das Programm führt „Routinier" Jannis Westerwelle. Unterstützt wird er bei seiner wichtigen Aufgabe vom Kinder-Karnevals-Komitee (KiKaKo) der NKG. Und natürlich gibt’s außer Musik, Tanz, Gesang und Büttenreden auch wieder Waffeln. Neu ist eine große Tombola mit 700 Losen – jedes gewinnt. Gestiftet wurden die Preise von Nieheimer Geschäftsleuten, bei denen sich das KiKaKo herzlich bedankt.

realisiert durch evolver group