Kölner Jungs: Cat Ballou, das sind Oliver Niesen, Dominik Schönenborn, Kevin Wittwer und Michael Kraus. Foto: Fabian Stuertz - © FABIAN STUERTZ | Photographer.
Kölner Jungs: Cat Ballou, das sind Oliver Niesen, Dominik Schönenborn, Kevin Wittwer und Michael Kraus. Foto: Fabian Stuertz | © FABIAN STUERTZ | Photographer.

Höxter Große Kölsche Nacht mit Cat Ballou in Bredenborn

Zum Auftakt ihrer Bundestournee kommt die Band nach Bredenborn. Die Organisatoren hoffen auf mehr als 1.000 Gäste, die mit ihnen eine große Party feiern.

David Schellenberg

Bredenborn. Zum Auftakt ihrer Deutschland-Tour kommt die Kölner Band Cat Ballou nach Bredenborn. Den Organisatoren der großen Kölschen Nacht ist es damit wieder gelungen, ein echtes Original vom Rhein an die Weser zu holen. Die Party steigt am 14. April kommenden Jahres. Wie der Höxteraner DJ Markus Finger berichtet, arbeite das Organisationsteam schon seit Jahren daran, Cat Ballou einmal in den Kreis Höxter zu holen. Jetzt ist es endlich gelungen – die Verträge wurden am Mittwoch unterschrieben. Vor den Aufritten in den Großstädten werden die vier Kölner Jungs also die Bredenborner Schützenhalle rocken. Die Veranstalter hoffen auf eine volle Hütte und eine ausgelassene fröhliche Atmosphäre – immerhin passen mehr als 1.000 Leute in die Halle. Sie erwartet allerdings keinesfalls eine verspätete närrische Party. „Cat Ballou ist keine Karnevalsband, sondern eine Band die handgemachte Rockmusik vom Feinsten bietet", sagt Finger. Das die Organisatoren die Große Kölsche Nacht nach 2016 zum zweiten Mal von Höxter nach Bredenborn verlegen, liegt an dem großen Erfolg vor zwei Jahren. Zudem lassen sich damit auch Menschen erreichen, die noch nicht mit dem „Kölschen Virus" infiziert sind. DIE PARTYNACHT Vor und nach dem Auftritt der Band legen die DJS Marcus und Markus die besten Kölschen Lieder und die beste Partymusik der letzten beiden Jahrzehnte. Einlass in die Bredenborner Schützenhalle ist am 14. April ab 19 Uhr. Ab 20 Uhr legen DJ Marcus & Markus auf, ab 21 Uhr steht Cat Ballou auf der Bühne. Im Anschluss gibt es eine Aftershowparty. DIE BAND Cat Ballou ist nach eigener Darstellung die derzeit poppigste Band, die ihre Heimatstadt Köln aktuell zu bieten hat. 1999 gegründet können die vier Jungs mittlerweile auf 17 Jahre Bandgeschichte zurückblicken. 2015 tourte die Band erstmalig bundesweit und spielte in Berlin, Hamburg, Bremen, Aachen, Landsberg am Lech und München. Im Herbst 2017 erschien ihre neue Single „Mer fiere et Levve" unter ihrem eigenen Label „MIAO Records". Cat Ballou schafft es auf’s einfachste, ihr generationenübergreifendes Publikum mit einzubinden, zu begeistern und sorgt mit ihrer authentischen Art und dem Spaß an ihrer Musik für ein ganz besonderes Konzerterlebnis. Sie haben in ihrem Genre und durch ihren Dialekt einen Weg gefunden, sich auszudrücken und es geschafft das Lebensgefühl der jungen Generation auf ihre unvergleichliche Art den Menschen näher zu bringen. DAS JUBILÄUM Die Große Kölsche Nacht in Bredenborn ist zugleich Auftakt zum 125-jährigen Jubiläum des örtlichen Mauer- und Handwerkervereins. Dieser soll das ganze Jahr hindurch mit mehreren Veranstaltungen gefeiert werden. „In dieser Form ist ein solcher Verein einmalig im Kreis Höxter", betont der Vorsitzende, Bäckermeister Burkhard Münster. Daran soll im Jubiläumsjahr erinnert werden. Münster hebt hervor, dass der Verein immerhin mehr als 400 Mitglieder habe. Der Auftakt ins Jubiläum mit der Großen Kölschen Nacht sein eine gute Werbung und eine tolle Sache. Nicht nur für den Verein, sondern ganz Bredenborn, so Burkhard Münster. DIE KARTEN Der Ticketverkauf startet pünktlich zum 2. Advent, kündigte Markus Finger an. Karten gibt es für 20 Euro bei der Vereinigten Volksbank, der Sparkasse Höxter, beim Ford Autohaus Heine, der Bäckerei Münster und bei eventim.de zuzüglich Gebühr. An der Abendkasse kosten die Tickets – sofern nicht ausverkauft – 25 Euro. Einen Tipp hat Markus Finger auch noch parat: „Die Karten eignen sich prima als Weihnachtsgeschenk."

realisiert durch evolver group