Berauschende Klangfülle: Der sich von der Apsis her ausbreitende Klang füllte Kreuzgewölbe und Kirchensaal mit überwältigenden Klängen. - © Josef Köhne
Berauschende Klangfülle: Der sich von der Apsis her ausbreitende Klang füllte Kreuzgewölbe und Kirchensaal mit überwältigenden Klängen. | © Josef Köhne

Steinheim Vocale Steinheim: Konzert zum 125. Jubiläumsjahr

Raumfüllende Klänge begeistern das dankbare Publikum. Helena Mansfeld beendet erfolgreiche Zusammenarbeit

Steinheim. "Ergreifet die Psalter, ihr christlichen Chöre!" Die vom Trompetenklang begleitete Aufforderung, sich gedanklich dem nahenden Weihnachtsfest zuzuwenden, stand am Beginn eines wunderbaren Konzerts, zu dem der Jubiläumschor Vocale Steinheim und das Collegium Cantorum Holzminden gemeinsam in die Pfarrkirche St. Marien Steinheim eingeladen hatten. Wer dieser Aufforderung folgen und sich ganz auf die Musik einlassen konnte, erlebte einen hervorragend eingestimmten gemischten Chor, der vom vortrefflich musizierenden Orchester "La Réjouissance" Detmold begleitet, eine professionelle Leistung bot. Gut ausgewählt waren die Solisten Kirsten Iltgen (Sporan), Claudia Burkard (Mezzosopran), Daniel Driedger (lyrischer Tenor) und Mathis Koch (Bass), die mit zum Teil schwierigen Koloraturen glänzten...

realisiert durch evolver group