Höxter

 Auf der Strecke zwischen Bielefeld und Brackwede müssen Bahnfahrer im neune Jahr Geduld haben (Symbolbild). - Marc Köppelmann
Bielefeld/Höxter

Gleisarbeiten zwischen Bielefeld und Brackwede beginnen im Juni

Laden ein: Initiatoren, Lehrer und junge Musiker am Flügel im Historischen Rathaus. - Simone Flörke
Höxter

Eine Bühne für junge Klassiktalente

Bei der Vorbereitung: Mitarbeiter Frank Augstein (v. l.), die stellvertretende Leiterin Silke Winter-Schrader und die Bewohner Bodo Voigt, Andreas Borgmann, Marita Bigos und Monika Plöger bereiten alles für die Besucher der Knusperstube vor. - Simone Flörke
Höxter

Einladung in die Höxteraner Knusperstube

Schweres Gerät: Der Einsatz des Rettungsspreizers muss in schwierigen Lagen reibungslos funktionieren. - emailgateway
Höxter

Professionelle Rettung, wenn die Not groß ist

Verkaufen mit "Omma Moni": Leana, Isabella und Thea (alle 7 Jahre alt) zeigten Besuchern zusammen mit Monika Lockstedt ihre Schneemänner, Kerzenständer und Nikoläuse. - Patricia Speith
Stahle

Zauberhafter Wintermarkt in Stahler Kulturscheune

Informieren: Höxters Gleichstellungsbeauftragte Claudia Pelz-Weskamp (l.) und Gabi Böker, Gleichstellungsbeauftragte des Kreises Höxter, halten die Broschüre „Am Anfang war es Liebe . . .“ in den Händen. Das kostenlose Info-Heft ist neben Deutsch auch auf Russisch oder Türkisch erhältlich und soll Wege aus der häuslichen Gewalt aufzeigen. - Vivien Tharun
Kreis Höxter

„Fälle wie in der Großstadt“ 1

Werben für Unterstützung: Die prominenten Paten zusammen mit den Vertretern der Stadt Höxter setzen auf die hohe Bürgerbeteiligung auf dem Weg zur möglichen Landesgartenschau 2023 in Höxter. - Simone Flörke
Höxter

Sie brennen für die Landesgartenschau

Laden ein: Joachim Quadflieg (Klarinette, Stahler Blasorchester; v. l.)); Reinhard Gehrendt (Trompete, Sinfonisches Blasorchester Musikschule Höxter), Rudolf Jäger (Sponsor Volksbank), Bürgermeister Alexander Fischer, Jochen Schröder (Tenorhorn) und Nicole Krois (Klarinette, beide Weserbergland-Orchester Bödexen) und Julia Simon (Flügelhorn, Blaskapelle Lüchtringen). - Simone Flörke
Höxter

„Very British“ geht’s ins neue Jahr

Müssen sich selbst kümmern: Enten dürfen an der Weserbrücke Höxter nicht mehr gefüttert werden. Fotos: David Schellenberg - David Schellenberg
Höxter

Höxter verbietet das Füttern von Enten

  • Lokalredaktion Höxter


    Telefon: 0 52 71 - 68 03 50

realisiert durch evolver group