Bischof Damian (l.), Eva Luise und Horst Köhler - © FOTO: CARLA DREWES
Bischof Damian (l.), Eva Luise und Horst Köhler | © FOTO: CARLA DREWES

Höxter-Brenkhausen Horst Köhler herzlich in Höxter empfangen

Ehemaliger Bundespräsident macht Versprechen wahr und besucht das Kloster Brenkhausen

Höxter-Brenkhausen. Der ehemalige Bundespräsident Horst Köhler und seine Frau Eva Luise haben gestern das Koptisch-Othodoxe Kloster der Jungfrau Maria und des heiligen Mauritius besucht. Sie waren der Einladung des Generalbischofs der koptisch-orthodoxen-Kirche für Deutschland, Anba Damian, gefolgt und kamen gestern Mittag in Brenkhausen an. "Es ist ein rein privater Besuch", sagt Bischof Anba Damian, der den ehemaligen Bundespräsidenten schon einige Male getroffen hat. "Vor etwa fünf Jahren haben wir uns in Berlin bei einem Forum der Zukunft kennengelernt", erinnert sich der Bischof. "Vor gut einem Jahr haben wir uns bei einer Jugendveranstaltung wiedergetroffen und bei der Gelegenheit habe ich ihn eingeladen, uns zu besuchen und das Kloster zu besichtigen." Aus terminlichen Gründen konnte Köhler dieser Einladung erst jetzt folgen...

realisiert durch evolver group