Schläft im Arm der Mama: Nika Heise wurde am 6. September geboren. - © Foto: Vivien Tharun
Schläft im Arm der Mama: Nika Heise wurde am 6. September geboren. | © Foto: Vivien Tharun

Höxter Menschenskinder: Nika geht es ruhig an

Zahlreiche Babys kamen in den vergangenen Tagen zur Welt.

Vivien Tharun

Höxter/Holzminden. Die kleine Nika geht es ruhig an. Sie kam am 6. September acht Tage nach dem errechneten Geburtstermin im St.-Ansgar-Krankenhaus Höxter zur Welt. Ihre Eltern Irina und Dietmar Heise werden bald mit ihr nach Hause nach Bühne fahren, wo Nikas fünfjährige Schwester Leana gespannt auf ihre Schwester wartet. Ebenfalls im St. Angar am 6. September kam Eric zur Welt. Seine Eltern sind Liane und Eduard Wiens aus Boffzen. Einen Tag jünger ist Mila. Sie machte Marina und Manuel Wöstefeld am 4. September zu stolzen Eltern. In Bredenborn ist der kleine Mats zu Hause und sorgt für Freude bei seinen Eltern Anke und Martin Willberg. Und die zweieinhalbjährige Mia ist jetzt eine große Schwester. Mats kam am 30. August um genau 4.32 Uhr im St.-Vincenz-Krankenhaus in Paderborn zur Welt – 3.740 Gramm, verteilt auf 55 Zentimeter. Im Evangelischen Krankenhaus in Holzminden erblickte am 2. September Amy das Licht der Welt – sehr zur Freude ihrer Eltern Nicole Ulbrich und Christian Sander aus Beverungen. Und Stahle hat seit 3. September eine neue Einwohnerin: Nela heißt das Töchterchen von Nadja und Tim Heine. Schon am 24. August wurde Ikra Eylül geboren ihre Eltern sind Sevcan und Denizhan Akbayrak aus Steinheim. Olga und Andreas Derksen sind seit dem 1. September Mutter und Vater ihres Sohnes Linus. Die Neue Westfälische Höxter gratuliert allen Eltern herzlich zum Nachwuchs. Weitere Geburten können Sie gern der NW in Höxter melden, Tel. (0?52?71) 68?03?50 oder E-Mail an: hoexter@nw.de

realisiert durch evolver group