Grüne Spende: Matthias Grote (v. l.) von der Bürgerinitiative Lehmbreite, Hans-Jürgen Janzen als Leiter der ortsansässigen Fielmann-Niederlassung und Höxters Bürgermeister Alexander Fischer freuen sich mit großen und kleinen Besuchern über die Neugestaltung des Spielplatzes. Foto: Benedikt Schülter - © Benedikt Schülter
Grüne Spende: Matthias Grote (v. l.) von der Bürgerinitiative Lehmbreite, Hans-Jürgen Janzen als Leiter der ortsansässigen Fielmann-Niederlassung und Höxters Bürgermeister Alexander Fischer freuen sich mit großen und kleinen Besuchern über die Neugestaltung des Spielplatzes. Foto: Benedikt Schülter | © Benedikt Schülter

Höxter Bäume für den Spielplatz Lehmbreite in Höxter

Grüne Spende im Wert von mehr als 3.000 Euro soll Kinder begeistern

Benedikt Schülter

Höxter. Es sieht bereits jetzt schon grüner auf dem Kinderspielplatz Lehmbreite in Höxter aus. Denn die Firma Fielmann stiftete sechs Bäume für das Areal. Außerdem spendierte das Unternehmen insgesamt 190 Sträucher und Pflanzen. Auf dem Gelände wurden unter anderem Säuleneichen, Süßkirche und Felsenbirne eingesetzt. Die Grün- und Blühsträucher sollen den Kindern neue Spiel- und Rückzugsräume bieten. Die Hochstämme dem Nachwuchs in Zukunft Schatten spenden. Symbolisch übergab der Leiter der Fielmann-Niederlassung in Höxter, Hans-Jürgen Janzen, die Spende. „Wir pflanzen Bäume nicht für uns, wir pflanzen Bäume für nachkommende Generationen. Und so hoffe ich, dass noch viele Kinder an diesem Grün Freude haben werden", sagte er in Anwesenheit von Bürgermeister Alexander Fischer und Matthias Grote von der Bürgerinitiative Lehmbreite. Bürgermeister Fischer lobte das gute Zusammenspiel zwischen der Stadt und der Bürgerinitiative, die sich engagiert in Gestaltungsprozess des neuen Spielplatzes eingebracht hätten. Außerdem dankte er Fielmann für die Spende. Insgesamt 3.300 Euro hat das Brillenunternehmen in die neue Grünbepflanzung investiert. Seit Jahrzehnten engagiere sich die Firma im Umweltschutz und pflanze pro Mitarbeiter jedes Jahr einen Baum. Doch um die Blütenpracht in Höxter genießen zu können, müssen sich Eltern und Kinder noch gedulden. Offiziell ist der Spielplatz noch nicht eröffnet. Lediglich bei der Spendenübergabe durften die Kleinen sich hier schon mal austoben. Voraussichtlich wird der Platz erst Ende Mai freigegeben.

realisiert durch evolver group