Höxter Höxters Fußgängerzone wird für Radfahrer freigegeben

Rat Höxter will die Stadt radfahrerfreundlicher machen

Höxter. Die Fußgängerzone in der Höxteraner Innenstadt soll künftig dauerhaft für Radfahrer freigegeben werden, dafür sprach sich der Rat Höxter mehrheitlich aus. Auf Antrag der CDU-Fraktion soll auch geprüft werden, weitere Teile der Innenstadt für den Radverkehr freizugeben. So sollten die Radler auch in Einbahnstraßen in beide Richtungen fahren dürfen. Andere Städte seien im Bezug auf Radfahrerfreundlichkeit schon weit voraus, betonte Günther Ludwig (CDU). Der Feldversuch mit der Öffnung der Fußgängerzone sei gut gelaufen. Es sei ein positiver Weg beschritten, „den kann man auch noch weitergehen". Diese Meinung unterstützte auch SPD-Fraktionschef Werner Böhler. Die Testphase bis Ende September hätte dazu gedient, es einfach mal auszuprobieren und sich Sachverstand anzueignen, „um dann anhand von Ergebnissen eine Entscheidung zu treffen"...

realisiert durch evolver group