Zwei bemerkenswerte Künstlerinnen: Kristin Kieltsch (l.) und Maura Porrmann erhielten gestern Abend von Landrat Friedhelm Spieker den Kulturpreis des Kreises Höxter. - © Mathias Brüggemann
Zwei bemerkenswerte Künstlerinnen: Kristin Kieltsch (l.) und Maura Porrmann erhielten gestern Abend von Landrat Friedhelm Spieker den Kulturpreis des Kreises Höxter. | © Mathias Brüggemann

Kreis Höxter Zwei Preisträgerinnen erhalten Kulturpreis des Kreises Höxter

Die Sängerin Maura Porrmann aus Scherfede und die Poetry-Slamerin Kristin Kieltsch aus Stahle wurden gestern vom Landrat ausgezeichnet

Kreis Höxter. Im Jubiläumsjahr sind gleich zwei Künstlerinnen mit dem Kulturpreis des Kreises Höxter ausgezeichnet worden. In einer Feierstunde in der Aula des Höxteraner Kreishauses überreichte Landrat Friedhelm Spieker Montagabend der Musikerin Maura Porrmann aus Scherfede und der Poetry-Slamerin Kristin Kieltsch aus Stahle den mit insgesamt 2.000 Euro dotierten Preis, der vor 25 Jahren ins Leben gerufen worden war. „Ich war total überrascht, als ich den Anruf erhielt, ich kann es noch gar nicht fassen", sagte die erst 17-jährige Kristin Kieltsch gestern am Rande der Feierlichkeiten zur NW. „Es ist schön, so eine Rückmeldung, auf das, was ich mache, zu bekommen." Die 1.000 Euro Preisgeld will die Breden-Schülerin, die 2018 ihr Abitur machen will, für ihr Germanistik-Studium verwenden...

realisiert durch evolver group