SEK-Einsatz in Lüchtringen. - © DPA
SEK-Einsatz in Lüchtringen. | © DPA

Höxter SEK-Einsatz in Lüchtringen wegen Messerattacke

Sohn greift Vater an

Lüchtringen. Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) der Polizei hat in der Nacht zum Montag in Lüchtringen einen Mann überwältigt und festgenommen. Der 34-jährige Lüchtringer soll zuvor seinen Vater nach einem Familienstreit niedergestochen und schwer verletzt haben, teilte Pressesprecherin Hella Christoph aus dem Bielefelder Polizeipräsidium mit. Gegen 0.18 Uhr kam es zu dem folgenschweren Familienstreit in dem Wohnhaus am Heidebrink in Lüchtringen, in dessen Verlauf der mutmaßliche Täter auf seinen 69-jährigen Vater mit einem Messer eingestochen haben soll. Seiner 62-jährigen Mutter schlug er nach Polizeiangaben ins Gesicht und verletzte sie ebenfalls. Der Mutter gelang es nach Informationen der NW aus dem Haus zu fliehen. Nachbarn alarmierten die Polizei und den Rettungsdienst. Die Eltern wurden ins Krankenhaus eingeliefert, wo sie stationär behandelt werden...

realisiert durch evolver group