Benefiz: Der Erlös der Adventskalender-Aktion kommt dem Welcome-Verein
und Grundschulfördervereinen zugute. - © Battran
Benefiz: Der Erlös der Adventskalender-Aktion kommt dem Welcome-Verein
und Grundschulfördervereinen zugute. | © Battran

Höxter Erlös der Adventskalender: Lions-Club spendet 12.000 Euro

Benefiz: Der Erlös der Adventskalender-Aktion kommt dem Welcome-Verein und Grundschulfördervereinen zugute

Burkhard Battran

Höxter. Zum fünften Mal initiierte der Lions-Club Höxter-Corvey vor Weihnachten eine Adventskalender-Aktion. Sie war auch im vergangenen Jahr ein großer Erfolg. "Wir haben dabei die stattliche Summe von 12.000 Euro erzielt und mit diesem Erlös wollen wir die Arbeit des Welcome-Vereins und der Grundschulfördervereine in unserem Einzugsbereich unterstützen", sagte der Activity-Beauftragte Andreas Krukemeyer. Die 4.000 Kalender waren bereits in wenigen Wochen ausverkauft. 5.000 Euro erhält der Welcome-Verein für seine ehrenamtliche Flüchtlingshilfe. "Diese Initiative ist besonders bedürftig und wir wollen diese wichtige Arbeit gern mit unserer Spende unterstützen", betonte Krukemeyer bei der Spendenübergabe. "Wir freuen uns riesig über diesen wirklich sehr namhaften Spendenbetrag, den wir tatsächlich auch sehr gut gebrauchen können", sagte die Welcome-Vorsitzende Heike von Broock. Der Verein hat zum Jahreswechsel neue Räumlichkeiten an der Grubestraße bezogen, für die noch Einrichtungsgegenstände benötigt werden. "Ein anderes Thema, das uns umtreibt ist die Verbesserung der Kommunikation. Wir möchten in unseren Räumen ein leistungsstarkes freies W-Lan-Netz installieren, damit die Flüchtlinge besser mit Angehörigen Kontakt aufnehmen können und natürlich machen wir in den verschiedenen Arbeitsgruppen zahlreiche Projekte, die alle eine finanzielle Unterstützung gebrauchen können", erklärte von Broock. Aber da sind ja noch weitere 7.000 Euro, die verteilt werden können. "Dieser Betrag geht zu gleichen Teilen an Fördervereine von Grundschulen in den Städten Höxter und Beverungen sowie der Gemeinde Boffzen", sagte Krukemeyer. Das Geld komme Mädchen und Jungen der Schulen am Nicolaitor und der Petrischule in Höxter zugute. Weiter erhalten die Grundschule im Wesertal in Albaxen, die katholische Grundschule Lüchtringen, die Gemeinschaftsgrundschule Ottbergen, die Grundschule am Sollingtor in Boffzen und die Gemeinschaftsgrundschule Beverungen/Dalhausen jeweils 1.000 Euro. Die Fördervereine wollen damit insbesondere Aktivitäten im offenen Ganztag unterstützen. "Wir werden mit dem Geld einen Ausflug zu einem Baumwipfelpfad machen, was wir schon seit vielen Jahren vorhaben, bisher aber immer das Geld dafür gefehlt hat", sagte Gabi Schubrink, Leiterin des offenen Ganztags an der Petrischule. Andreas Krukemeyer: "Unser besonderer Dank gilt den vielen Sponsoren und Kalenderabnehmern, die den Erfolg der Aktion möglich machen."

realisiert durch evolver group