Die Feuerwehr Höxter war schnell vor Ort. - © Matthias Brüggemann
Die Feuerwehr Höxter war schnell vor Ort. | © Matthias Brüggemann

Höxter Wohnhaus in Flammen

Höxter (das). In Höxter ist am späten Montagvormittag ein Wohnhaus auf der Schlesischen Straße in Brand geraten. Das Feuer wurde von Anwohnern gegen 11.15 Uhr gemeldet. Es wurde Vollalarm ausgelöst.

Die rund 45 Einsatzkräfte des Löschzuges Höxter der Freiwilligen Feuerwehr brachten das Feuer schnell unter Kontrolle. Die Hausbesitzerin erlitt einen Schock und wurde im Rettungswagen behandelt.

Die Ursache des Feuers und die Höhe des Schadens ist noch unklar. Zum Zeitpunkt des Ausbruchs waren Dachdecker am Haus beschäftigt.

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

realisiert durch evolver group