Blumige Grüße: Der Werbering Brakel, hier mit den Mitgliedern Carsten Scheidt (vorn, v. l.), Rita Tensi, Markus Härmens, Barbara Potente (2. Reihe v. l.), Swantje Otto, Rainer Schäfers, Magnus Amesbauer sowie Simone Schulz (letzte Reihe) und Matthias Lücke, freut sich auf die Frühlingsaktionswoche und viele Besucher. - © Helga Krooß
Blumige Grüße: Der Werbering Brakel, hier mit den Mitgliedern Carsten Scheidt (vorn, v. l.), Rita Tensi, Markus Härmens, Barbara Potente (2. Reihe v. l.), Swantje Otto, Rainer Schäfers, Magnus Amesbauer sowie Simone Schulz (letzte Reihe) und Matthias Lücke, freut sich auf die Frühlingsaktionswoche und viele Besucher. | © Helga Krooß

Brakel Werbering Brakel lädt zu „Brakel blüht auf“ - ohne Kneipenfestival

Aktionswoche: Der Werbering Brakel lädt vom 12. bis 17. März zum Frühlings-Shoppenin die Brakeler Innenstadt ein

Helga Krooß

Brakel. Noch haben uns die eisigen Temperaturen fest im Griff. Das wird sich hoffentlich bis Mitte März geändert haben. Denn dann heißt es wieder: Zeit für Frühling, Zeit für Bummeln und Genießen. Unter dem Motto „Brakel blüht auf" werden die Brakeler Geschäftsleute von Montag, 12. März, bis Samstag 17. März, für ihre Kunden und Besucher den Frühling in die Nethestadt holen. Wie die Werberings-Vorsitzende Simone Schulz berichtete, präsentieren 19 teilnehmende Einzelhändler ihr umfangreiches Angebot in den mit farbenfrohen und duftenden Blumen dekorierten Geschäften und machen Lust auf Neues. Es locken zahlreichen Aktionen wie beispielsweise kostenloser Hörtest (Scholand Hörakustik) oder zehn Prozent auf einen Modeartikel (Modehaus Schulz) oder einen blühenden Frühlingsgruß. Kneipenfestival findet nicht statt Zudem startet eine Rabattkartenaktion, bei der jedes der teilnehmenden Geschäfte am Ende einen Einkaufsgutschein des Werberings im Wert von 25 Euro verlost. Das beliebte „Kneipenfestival", das sonst die Aktionswoche abrundet, findet dieses Mal nicht statt. Bei einer Kneipe gibt es einen Besitzerwechsel, bei einer anderen wird noch umgebaut. „Aber im Oktober dürfen sich die Besucher wieder auf das Kneipenfestival in Brakel freuen", teilte Simone Schulz mit.

realisiert durch evolver group