Nachrichten aus Brakel

Beats und Klänge mit dem Mund: Beatboxer MaZn hofft im Kreis Höxter das Interesse junger Nachwuchstalente geweckt zu haben. - Madita Schellenberg
Brakel/Kreis Höxter

Kultur, die Jugendliche begeistert

Kinder entdecken ihre Kreativität: Elisa (7), Milena (9), Käthe (9), Marla (6), Vanessa (9) und Tessa (6) lernen mit Helferin Yasmin Flormann (18, hinten l.) und Kursleiterin Sophie Antoni (25) das Filzen von Pokémonfiguren. - Burkhard Battran
Brakel

Teilnehmerrekord beim Kulturforum

Markt im Zeichen der Landwirtschaft Veranstaltung: Beim Michaelismarkt am 8. und 9. Oktober dreht sich in der Brakeler Innenstadt alles um historische und moderne Landmaschinen. Musik und Theater gibt es vor dem Rathaus. - Madita Schellenberg
Brakel

Michaelismarkt im Zeichen der Landwirtschaft

Durch die Wucht des Aufpralls kippte der Caddy auf die Seite. - Mathias Brüggemann
Istrup

Zusammenstoß auf Kreuzung

Laden ein: Gemeinsam freuen sich Kreisdirektor Klaus Schumacher sowie Elif Bozkurt (l.) und Filiz Elüstü vom Kommunalen Integrationszentrum auf den „Tag der offenen Moschee" im Kreis Höxter am Montag, 3. Oktober. - Kreis Höxter
Kreis Höxter

Muslime laden in Gebetshäuser ein

Ein Ort, um über die Zukunft nachzudenken: "The Brain" heißt die dem menschlichen Gehirn nachempfundene Drahtskulptur, in der sich Projektvertreter zum gemeinsamen Nachdenken zusammenkommen können. - Burkhard Battran
Erkeln

Vauth-Sagel investiert in futuristischen Showroom

Sport im Kreis Höxter

Starkes Doppel: Michael Koch (l.) und Daniel Schäfers siegen im Doppel und Einzel und tragen zum Gesamterfolg des SV Menne bei, der sich an der Tabellenspitze festgesetzt hat. - Foto: Stegnjajic
Kreis Höxter

Der SV Menne wird seiner Favoritenrolle gerecht

Souveräner Sieg: Die DJK Brakel gewann das erste Saisonspiel in der NRW-Liga gegen Favorit Xanten mit (v.l.) Claudia Winkelhoch, Franziska Rudolph, Patricia Nitzsche und Claudia Schäfers. Fotos: Inge Stegnjajic - Inge Stegnjajic
Kreis Höxter

DJK Brakel mit starker Teamleistung

Die vier Schnellsten über zehn Kilometer: Michael Brand gewann den Stoppelberglauf vor Markus Böddeker, Efrom Solomun und Michael Amstutz (v.l.). Fotos: Dieter Müller|| - Dieter Müller
Rolfzen

Brand gewinnt mit großem Vorsprung

Konzentriert: Nina Mittelham (l) und Shi Qi erspielten den ersten Punkt für den TuS Bad Driburg gegen TUSEM Essen im Doppel und gewannen jeweils ein Einzel. Fotos: Inge stegnjajic|| - Inge Stegnjajic
Bad Driburg

Waggermayer macht den Deckel drauf

Mental stark: Elena Waggermayer (l.) ließ sich an der Platte schon früher nie aus der Ruhe bringen. Beim TuS hofft man, dass sie sich diese Nervenstärke bewahrt hat. Denn auf eine gute Saisonvorbereitung kann Waggermayer nicht vertrauen. Sie muss am Sonntag die verletzte Katharina Michajlova (r.) vertreten. - Julia Radtke
Bad Driburg

TuS Bad Driburg mit Verletzungspech zum Start

Stolze Sieger: Die U15 des TC Bad Driburg besiegte mit (v.l.) Henry Möhring, Philipp Eckhardt, Julian Dürrfeld und Justus Rübsam den TC Paderborn. Bei Flutlicht wurde die umkämpfte Partie beendet. - privat
Bad Driburg

Driburger Jungen machen Aufstieg perfekt

realisiert durch evolver group