Helfer vor Ort: Da an der Unfallstelle Betriebsstoffe der Fahrzeuge ausgelaufen waren, wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr gereinigt. Dabei im Einsatz waren die Wehren aus Manrode, Muddenhagen und Bühne. - © Katharina Engelhardt
Helfer vor Ort: Da an der Unfallstelle Betriebsstoffe der Fahrzeuge ausgelaufen waren, wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr gereinigt. Dabei im Einsatz waren die Wehren aus Manrode, Muddenhagen und Bühne. | © Katharina Engelhardt

Manrode Autos kollidieren auf Manroder Kreuzung

Sachschaden wird auf 8.000 Euro geschätzt

Katharina Engelhardt

Manrode. Heftiger Zusammenstoß im Kreuzungsbereich der L 828 bei Manrode: Am Mittwoch gegen 13 Uhr fuhr eine 54-jährige Fahrerin mit ihrem VW Polo auf der L 828 aus Richtung Haarbrück in Richtung Bühne. An der Einmündung zur K 30 versuchte die Polofahrerin in Richtung Manrode nach links abzubiegen. Dabei übersah sie den herannahenden Peugeot eines 61-jährigen Mannes, der auf der L 828 in Gegenrichtung fuhr. Es kam zur Kollision. Die 54-jährige Fahrzeugführerin verletzte sich beim Zusammenstoß leicht. An der Unfallstelle wurde sie von einem Rettungswagen versorgt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der zusammen auf 8.000 Euro geschätzt wird. Die Autos mussten abgeschleppt werden.

realisiert durch evolver group