Bald steht es in den Klassenräumen der Sekundarschule: Maike Tewes (13) (links) und Denise Wegge (12) aus der 7g lernen spielerisch den Umgang mit dem Active Panel Touch. Klassenlehrer Nicolas Aisch zeigte sich ebenfalls begeistert vom neuen Medium. - © Saskia Jochheim
Bald steht es in den Klassenräumen der Sekundarschule: Maike Tewes (13) (links) und Denise Wegge (12) aus der 7g lernen spielerisch den Umgang mit dem Active Panel Touch. Klassenlehrer Nicolas Aisch zeigte sich ebenfalls begeistert vom neuen Medium. | © Saskia Jochheim

Borgentreich Eltern informieren sich über die Sekundarschule in Borgentreich

Tag der offenen Tür: Der Teilstandort Borgentreich der Sekundarschule Warburg bot neben vielen Bastelaktionen und Spielen vor allem viele Informationen über die Sekundarschule für die Eltern

Borgentreich. Vorweihnachtlich auf der einen und informativ auf der anderen Seite wurde es am vergangenen Wochenende im Teilstandort Borgentreich der Sekundarschule Warburg. Schüler und Lehrer hatten zum Tag der offenen Tür mit vielen Mitmachaktionen wie Sterne und Tannenbäume aus Papier basteln, Wäscheklammern zweckentfremden, Backmischungen im Glas herstellen oder Büroklammer-Rennen eingeladen. In gemütlicher Atmosphäre konnten sich Eltern und Kinder darüber informieren, was die Sekundarschule ausmacht und was neu ist. Zum Beispiel die internationalen Vorbereitungsklassen. "In diesen Klassen bekommen Flüchtlingskinder aus den zentralen Unterbringungseinheiten Borgentreich und Dössel Deutschunterricht", informiert Koordinatorin Annette Rinteln. Dabei sei es das Ziel, dass die Kinder an der Sekundarschule ihren Abschluss machen, so Rinteln...

realisiert durch evolver group