Prominenter Gast: Schlagerstar G. G. Anderson mit Eva Ferber vom Lauenförder Theater Dolce Vita. - © Dolce Vita
Prominenter Gast: Schlagerstar G. G. Anderson mit Eva Ferber vom Lauenförder Theater Dolce Vita. | © Dolce Vita

Lauenförde G. G. Anderson dreht in Lauenförde

Dreiminütiger Clip: Im Theater Dolce Vita entsteht das Video für den neuesten Song des Schlagerstars

Lauenförde. Sein bekanntester Hit ist "Sommernacht in Rom". Er komponierte mehr als 1.000 Titel, unter anderem für Mireille Mathieu, Roland Kaiser und Heino, und er ist bis heute in den Charts ganz vorn platziert. Jetzt drehte Schlager-Urgestein G. G. Anderson im Theater Dolce Vita in Lauenförde ein Video für seinen neuesten Hit "Du hast im Schlaf seinen Namen gesagt". "Heutzutage erwartet das Publikum zu jedem Song ein Video, das möglichst aus der Flut der vielen Angebote heraussticht", so Jörg Lamster vom Wetcat-Studio aus Uslar. "Deshalb sind wir immer auf der Suche nach interessanten Locations. Hier hat das Theater Dolce Vita wirklich viel zu bieten, deshalb waren wir schon mit verschiedenen Künstlern hier." Insgesamt sechs Stunden wurde gemäß dem Drehbuch von Renate Lamster und unter der Regie von Eva Ferber gedreht. Christina Landskron und Monika Grabowski waren für Maske und Kostüme verantwortlich. Mit allen Helfern für Catering und Bühnenbild arbeitete ein zwölfköpfiges Team für den knapp dreiminütigen Videoclip. "Ein aufregender Tag und eine interessante Facette unserer Theaterarbeit hier in Lauenförde", resümiert Eva Ferber.

realisiert durch evolver group