Dalhausen Weihnachten bei den Olchis

Schöne Bescherung im Leseclub "Lesen verbindet"

Dalhausen (nw). Kurz vor Nikolaus lädt der Leseclub "Lesen verbindet" alle Kinder von vier bis neun Jahren zur Leseveranstaltung "Die Olchis feiern Weihnachten"recht herzlich ein. Am Dienstag, 4. Dezember, werden sich die Mitglieder des Leseclubs, Marlies Nutt und Karla Loeffler, um 15.30 Uhr in der Bücherstube des Leseclubs, Obere Hauptstraße 175, in Dalhausen, mit den Kindern gemeinsam in die Welt der "Olchis" begeben.

"Einen ganzen halben Tag lang haben die Olchis, die eigentlich für ihr Leben gern faul sind, gesägt, gehämmert, gebacken und gedichtet. Jetzt wollen sie ihr Selbstgemachtes auf dem Weihnachtsmarkt von Schmuddelfing verkaufen. Nicht gegen Geld natürlich, Geldscheine schmecken so entsetzlich langweilig, sondern gegen Schuhsohlen und Fischgräten. Aber das ist gar nicht so einfach. Um auf dem Weihnachtsmarkt verkaufen zu dürfen, braucht man nämlich eine Genehmigung."

Wer wissen möchte, wie die Geschichte von Erhard Dietel ausgeht, sollte sich schnellstens anmelden, denn die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Telefonische Anmeldungen sind noch bis Freitag, 23. November, bei Karla Loeffler unter der Rufnummer (0 56 45) 96 09 möglich. Wer möchte, kann gern einige Muffins oder anderes Gebäck mitbringen. Der Leseclub wünscht allen Kindern einen "olchigen" Nachmittag!

Anzeige

Copyright © Neue Westfälische 2016
Texte und Fotos von nw.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Teilen
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

nw.de bietet Ihnen unter vielen Artikeln und Themen die Gelegenheit, Ihre Meinung abzugeben, mit anderen registrierten Nutzern zu diskutieren und sich zu streiten. nw.de ist jedoch kein Forum für Beleidigungen, Unterstellungen, Diskriminierungen und rassistische Bemerkungen. Deshalb schalten wir bei Artikeln über Prozesse, Straftaten, Demonstrationen von rechts- und linksradikalen Gruppen, Flüchtlinge usw. die Kommentarfunktion aus. Näheres dazu lesen Sie in unseren Nutzungsbedingungen für die Kommentarfunktion (Netiquette) und in dem Kommentar unseres Chefredakteurs Thomas Seim zur Meinungsfreiheit im Forum der NW.

Anzeige
realisiert durch evolver group