- © Johanniter
| © Johanniter

Beverungen Beverunger Johanniter beschenken kranke Kinder

Johanniter-Jugend sammelt ungebrauchtes Spielzeug, Kuscheltiere und Bücher und alles, was Kindern und Jugendlichen Freude schenkt

Beverungen. Weihnachten: Das bedeutet glänzende Kinderaugen, ein Weihnachtsbaum im Wohnzimmer und ein gemütliches Fest im Kreis der Familie. Doch nicht jedes Kind kann in diesem Jahr zu Hause feiern. Deshalb sammeln die Mitglieder der Johanniter-Jugend, der Nachwuchsorganisation der Johanniter-Unfall-Hilfe, Geschenke für kranke Kinder und Jugendliche, die über die Feiertage im Krankenhaus bleiben müssen. "Spielsachen, Kuscheltiere oder Bücher - wir nehmen gerne alles als Spende entgegen, was Kindern und Jugendliche Freude schenkt und sie für ein paar Momente den tristen Alltag im Krankenhaus vergessen lässt", erklärt Christopher Benkel, Jugendgruppenleiter der Johanniter-Jugend in Beverungen. Zugute kommen alle Spenden den jungen Patienten der Krebs- und Neurologiestation am Klinikum Kassel. Das Klinikum ist eines von nur zwei Krankenhäusern in der Region, die zwei auf die Behandlung schwerstkranker Kinder spezialisierte Abteilungen bieten. Daher werden dort auch viele Kinder aus dem Kreis Höxter behandelt. In den nächsten Wochen bis Weihnachten wird Christopher Benkel mit seinen Kinder- und Jugendgruppen im Kreis Höxter unterwegs sein, um Geschäfte um ihre Mithilfe und großzügige Unterstützung zu bitten. "Damit wollen wir natürlich zum einen kranken Kindern das Fest verschönern. Wir wollen zum anderen aber auch unseren Kindern in der Johanniter-Jugend näherbringen, wie man sich für andere einsetzen kann und dass Weihnachten sich nicht nur um die eigenen Geschenke dreht, sondern darum, anderen eine Freude zu bereiten", sagt Benkel. Wer nicht auf einen Besuch der Johanniter warten möchte, kann ungebrauchte Spielsachen und andere Spenden bei den Johannitern in Beverungen abgeben, in der Dalhauser Straße 3. Das Büro des Ortsverbandes ist montags von 17 bis 18.30 Uhr und mittwochs von 10.30 bis 11.30 Uhr besetzt.

realisiert durch evolver group