Bad Driburg Lesung mit Dr. Grönemeyer in Bad Driburg

Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer liest am 18. Januar im Gräflichen Park aus „Mein großes Rückenbuch – wie Sie Ihren Schmerz besiegen“

Bad Driburg. Der Mediziner Dietrich Grönemeyer wird am Sonntag, 14. Januar, im Gräflichen Park aus „Mein großes Rückenbuch – wie Sie Ihren Schmerz besiegen" lesen. Die Veranstaltung beginnt um 17 Uhr. „Wir wissen unglaublich viel, wenn es um unser Auto, unser Handy und sonstiges technisches Equipment geht", meint der renommierte Mediziner und Rückenexperte, „aber über unseren eigenen Körper wissen wir meist kaum etwas." Schon die flotte Mittdreißigerin „hat Rücken" und selbst Kinder klagen zunehmend über Schmerzen vom Hals bis zum Po. Nehmen wir eben eine Tablette, lassen uns ein paar Spritzen verpassen oder legen uns notfalls unters Messer. Oder, Herr Prof. Dr. Grönemeyer? „Der größte Teil der Rückenschmerzen hat mit Muskelverspannungen zu tun", sagt der Spezialist und geht noch weiter in die Tiefe: „Der Rücken ist viel mehr als ein Körperteil. Er ist ein psychosomatisches Organ." Mehrere Veranstaltung mit Grönemeyer geplant Sein großes Rückenbuch schafft Aufklärung über Deutschlands Volksleiden Nummer eins. Wissen, Tipps und Übungen sind auf dem neuesten Stand der Forschung und leicht verständlich erklärt. Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer hält zukünftig regelmäßig Vorlesungen und Vorträge im Gräflichen Park. Erst kürzlich moderierte er die Eröffnung des neuen „Medical Health Spa" im Gräflichen Park, in dem seine eigens entwickelte Rücken-Wellness-Kur angeboten wird. Nach der Lesung aus seinem Buch steht der Mediziner dem Publikum für Fragen zur Verfügung. Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer ist praktizierende Arzt und Professor em. für Radiologie und Mikrotherapie, er wurde 1952 in Bochum geboren. Er ist Autor zahlreicher Bestseller und gründete 1997 das Grönemeyer-Institut für Mikrotherapie in Bochum. Der Rückenexperte steht für die Zusammenarbeit der verschiedenen medizinischen Disziplinen genauso wie für die ganzheitliche Wahrnehmung von Körper, Seele und Geist. Er ist seit Jahren Vorstand des Vereins Wissenschaftsforums Ruhr.

realisiert durch evolver group