- © Privat
| © Privat

Bad Driburg Adventszauber im Weltladen

Angebot: Ehrenamtliches Team hat viele Präsente und eine ganz besondere Idee

Bad Driburg. Seit fünf Monaten gibt es in der Bad Driburger Oberstadt die Möglichkeit, fair gehandelte Waren zu kaufen. "Fair" bedeutet, dass die Bauern und Handwerker in Afrika, Asien oder Lateinamerika einen Lohn bekommen, von dem sie und ihre Familien auch wirklich leben können. Der Laden in Bad Driburg wird von ehrenamtlich tätigen Helfern betrieben, die der Kirchengemeinde St.Peter und Paul nahestehen. "Er ist von Einheimischen wie Kurgästen bisher sehr gut angenommen worden und eine echte Bereicherung für die ganze Stadt", berichtet das Team. Neben dem bekannten Sortiment aus Kaffee, Tee, Schokolade und einer Vielzahl von Geschenkartikeln aus Kunsthandwerk, die das ganze Jahr über angeboten werden, findet der Kunde nun in der Vorweihnachtszeit auch Sachen für den Advent und die Feiertage. Dekorative Kerzen, Weihnachtssterne sind ebenso vorhanden wie süße Sachen, die in diese Jahreszeit gehören wie Spekulatius-Gebäck, Schoko-Nikoläuse und Trink-Schokolade mit Zimt oder Orangengeschmack. Accessoires wie Geldbörsen, Lippenstiftetuis, Halsketten und Ringe runden das Angebot ab. Wer ein feines, aber kleines Geschenk sucht, könnte im Weltladen in der Langen Straße 92 vielleicht das Passende finden. Antje Breker weist auf den besonderen Service des Weltladens im Advent hin: Kunden können im Laden Produkte für ein Weihnachtspäckchen an Angehörige und Freunde oder ein "Vorschlagspäckchen" aussuchen, dass das Weltladen-Team für sechs Euro verschickt.

realisiert durch evolver group