Stellten die Pläne vor: Ingo Wiegran (l.) und Christian Holdgrewe mit dem Ausstellerplan am Gelände der Bad Driburger Naturparkquellen. - © Wolfgang Tilly
Stellten die Pläne vor: Ingo Wiegran (l.) und Christian Holdgrewe mit dem Ausstellerplan am Gelände der Bad Driburger Naturparkquellen. | © Wolfgang Tilly

Bad Driburg Bad Driburger Gewerbeschau erstmals im Frühling

Unter dem Motto „Starke Wirtschaft – starke Stadt“ organisiert die Unternehmergemeinschaft die Ausstellung

Wolfgang Tilly

Bad Driburg. Ein Novum gibt es in der 28-jährigen Geschichte der Bad Driburger Gewerbeschau: Statt im September wird die Wirtschaftsausstellung erstmalig im Frühjahr stattfinden. Wie in den letzten Jahren unterstützen die Bad Driburger Naturparkquellen das Vorhaben. Die Firma stellt das Gelände an der Gräfin-Margarete-Allee am 14. und 15 April zur Verfügung. Auch in diesem Jahr werden regionale und überregionale Firmen aus dem Kreisgebiet Höxter und dem angrenzenden Paderborner Land ihre Produkte und Dienstleistungen auf der 1.500 Quadratmeter großen Fläche präsentieren und spezielle Messeangebote zum Kauf anbieten. Als Schirmherr konnte der Driburger Unternehmer und Landtagsabgeordnete Matthias Goeken gewonnen werden. „Nur noch wenige Flächen sind noch vorhanden“, so Christian Holdgrewe, Vorsitzender der Unternehmergemeinschaft, bei der Vorstellung der Gewerbeschau. Um dem wichtigen Faktor im wirtschaftlichen Geschehen der Region mit den Gewerbetreibenden Rechnung zu tragen, zeigte sich der für die Stellflächen zuständig zeigende Ingo Wiegran flexibel. „Wir können die Zeltfläche kurzfristig vergrößern, um allen Anmeldungen gerecht zu werden“, erklärte er zur weiteren Planung. „Denn größer geht immer“. Da im Herbst in der Region fast alle Gewerbeschauen terminiert werden, wollten die beiden Macher mit der Umstellung ins Frühjahr neue Akzente setzen und hoffen, dass die bisher bis zu sechseinhalbtausend Besucher der vergangenen Jahre auch in diesem Jahr die Gräfin-Margarete-Allee füllen werden. „Selbstverständlich wird auch die diesjährige Gewerbeschau durch zahlreiche Events und Highlights für Jung und Alt ergänzt“, ließ der Veranstalter wissen. Geöffnet wird die Gewerbeschau offiziell am Samstag, 14. April, um 10 Uhr. Die Allgemeinheit bekommt um 11 Uhr Zutritt und hat dann bis 18 Uhr Gelegenheit, sich zu informieren. Danach soll es für die Aussteller eine After-Work-Party geben, so der Driburger Veranstalter. Das sonntägliche Programm beginnt am Morgen um 9 Uhr für alle Besucher mit der Möglichkeit eines gemeinsamen Frühstückbüffets. Mit den Kosten von 9,90 Euro dafür ist auch das Eintrittsgeld in Höhe von 1,50 Euro bezahlt. Firmen, die Interesse an der Teilnahme an der Gewerbeschau haben, können sich auf der Internetseite ug-bad-driburg.de oder unter Tel. (0 52 53) 9 35 54 05 informieren.

realisiert durch evolver group