Nach einem Einbruch in eine Postfiliale in Benhausen verunglücken die Täter mit ihrem Fluchtauto - Symbolbild. - © picture alliance / ZB
Nach einem Einbruch in eine Postfiliale in Benhausen verunglücken die Täter mit ihrem Fluchtauto - Symbolbild. | © picture alliance / ZB

Paderborn/Bad Driburg Einbrecher in Postfiliale verunglücken mit Fluchtauto

Marc Schröder

Paderborn/Bad Driburg. Nach einem Einbruch in eine Bäckerei mit Postfiliale in Benhausen sind die mutmaßlichen Täter am frühen Samstagmorgen mit dem Fluchtfahrzeug in Bad Driburg verunglückt und vermutlich zu Fuß weiterhin auf der Flucht. In der Nacht zu Samstag wurde in der Backstube einer Bäckerei in Benhausen gearbeitet. Gegen 01.40 Uhr hörte einer der Bäcker die Klingel der Ladentür. Um nach dem Rechten zu sehen schaltete er im Laden das Licht an und schreckte so zwei Einbrecher auf. Die beiden dunkel gekleideten Männer flüchteten sofort durch die Eingangstür. Ohne Post-Tresor ins Fluchtauto Dabei trug zunächst einer den Tresor der Poststelle. Diesen hatten die mutmaßlichen Täter hinter der Posttheke aus der Verankerung gerissen. Der Tresor wurde jedoch auf dem Gehweg fallen gelassen und das bereitstehende Fluchtfahrzeug bestiegen. Mit einem dunklen Mercedes, aber ohne Beute starteten die Männer in Richtung Neuenbeken. An dieser Stelle könnte der Bericht der Polizei zu Ende sein, doch gegen 2 Uhr wurde von Passanten ein verunglücktes Fahrzeug an der Bundesstraße 64 bei Bad Driburg gemeldet. Der schwarze Mercedes war an der Dringenberger Straße vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in der Abfahrt von der Straße abgekommen. Das Fahrzeug überfuhr ein Verkehrszeichen und blieb auf der Mittelinsel mit ausgelöstem Airbag liegen. Die Zeugen fanden den Wagen mit offenstehenden Türen und laufendem Motor vor. Andere Personen waren allerdings nicht mehr in der Nähe. Flucht vom Unfallort - Einbruchswerkzeuge im Auto gefunden In der tiefergelegten Mercedes C-Klasse mit Berliner Kennzeichen fand die Polizei Einbruchswerkzeug und weitere Beweismittel im Zusammenhang mit der Tat in Benhausen, das Auto wurde durch die Beamten sichergestellt.  Die Polizei geht davon aus, dass der Wagen von drei Personen genutzt wurde und sich diese weiterhin, nun allerdings zu Fuß, auf der Flucht befinden. Die Polizei Paderborn sucht nun weitere Zeugen, die verdächtige Personen im Zusammenhang mit dem Einbruch in Benhausen sowie dem Verkehrsunfall in Bad Driburg gesehen haben. Sachdienliche Hinweise können über die Rufnummer 05251/3060 an die Polizei übermittelt werden.

realisiert durch evolver group