Der neue Vorstand: Sven Kröger (v. l.), Uwe Sammert, Detlef Hornstein, Detlef Gehle, Heribert Böger, Nadine Nolte, Wolfgang Jando, und Thorsten Sagel. Ebenfalls zum Vorstand gehört Thomas Arens. - © K.GRIMM
Der neue Vorstand: Sven Kröger (v. l.), Uwe Sammert, Detlef Hornstein, Detlef Gehle, Heribert Böger, Nadine Nolte, Wolfgang Jando, und Thorsten Sagel. Ebenfalls zum Vorstand gehört Thomas Arens. | © K.GRIMM

Bad Driburg Detlef Gehle führt Bad Driburger SPD

Partei wählt Nachfolger des zurückgetretenen Vorsitzenden Sven Kröger

Bad Driburg. Der SPD-Ortsverband Bad Driburg hat einen neuen Vorsitzenden. Detlef Gehle wurde zum Nachfolger des zurückgetretenen Parteichefs Sven Kröger gewählt. Kröger bleibt dem Vorstand aber als Schatzmeister erhalten. Der langjährige Schriftführer, Pressereferent, Mitgliederbeauftragte und Verantwortlicher der SPD-Homepage, Martin Viertmann, verließ aus Altersgründen den Vorstand. Seine Arbeit wird in Kürze auf einer gesonderten Veranstaltung vom neuen Vorstand gewürdigt. Der neue Vorsitzende Detlef Gehle war nach seiner Dienstzeit in der Luftwaffe und in NATO-Hauptquartieren in seine Heimatstadt Bad Driburg zurückgekehrt. Die Organisation von Arbeitsabläufen, Projektarbeit, Entwicklung von Einsatzverfahren sowie die Führung von unterstellten Verbänden waren sein langjähriges Handwerk als Stabsoffizier. Seine Überlegungen, dieses Amt zu übernehmen, hat er sich nicht leicht gemacht. Die Genossinnen und Genossen hätten ihm allerdings Mut gemacht, diesen Schritt zu wagen. Bereits sein Vater Fritz Gehle, der auch einige Jahre das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters in Bad Driburg bekleidete, war ein geschätzter SPD-Politiker in den 70er Jahren. Eine Würdigung durch den Rat der Stadt Bad Driburg fand unter anderem durch die Benennung einer Bad Driburger Straße mit seinem Namen statt. In der anschließenden Wahl wurde Detlef Gehle mit überwältigender Mehrheit zum Vorsitzenden gewählt. Als erster Stellvertreter bleibt Heribert Böger an seiner Seite. Als zweiter Stellvertreter erhielt Thorsten Sagel die Mehrheit. Der bisherige zweite Stellvertreter des Vorsitzenden, Detlef Hornstein, übernahm von Martin Viertmann das Amt des Schriftführers. Seine Stellvertreterin wurde – wie bisher – Nadine Nolte aus Erpentrup. Das Amt des Schatzmeisters übernahm Sven Kröger, dessen Stellvertreter wurde Uwe Sammert aus Siebenstern. Als Beisitzer wurden Wolfgang Jando und Thomas Arens aus Neuenheerse gewählt. Als neue Revisoren erhielten Joachim Avenarius und Franz-Josef Pauly die Zustimmung der Mitglieder. In seiner Ansprache wünschte sich der neue Vorsitzende eine gute Zusammenarbeit mit seinen Genossen im Vorstand. Die Arbeit müsse von gegenseitiger Anerkennung und Wertschätzung geprägt sein. Offene und ehrliche Diskussionen im Sinne der sozialdemokratischen Tradition müssten wieder auf die Agenda. Die SPD in Bad Driburg werde sich dafür einsetzen, dass die Interessen der Bürger für ein gedeihliches und erfolgreiches Zusammenleben in ihrer Stadt gewahrt würden. Die Partei nehme auch gerne Anregungen der Bürger entgegen.

realisiert durch evolver group