Nachrichten aus Bad Driburg

Humor gegen den Abschiedschmerz: Einige Schüler haben sich mit ihrer Lehrerin spaßig mit dem Schulleben beschäftigt - und ihr Comedyprogramm beim Geburtstagsfest im pädagogischen Zentrum der Anne-Frank-Schule präsentiert. Dem Publikum gefällt der Humor und sie spenden der Arbeitsgruppe viel Applaus. - Madita Schellenberg
Alhausen

Jubiläum und Abschied - 50 Jahre Anne-Frank-Schule

  • Lokalredaktion Höxter


    Telefon: 0 52 71 - 68 03 50

Sport im Kreis Höxter

Gruppenknuddeln: Die Spielerinnen des SV Bökendorf freuen sich über den 1:0-Sieg über Hauenhorst im Meisterschaftsspiel am 24. April. Carla Oelmann erzielte das entscheidende Tor. Heute wollen die Bökendorferinnen erneut überraschen im Westfalenpokal. - Nikolas Welling
Bökendorf

SV Bökendorf freut sich auf den Pokalschlager

Pokalfight: Lütmarsens Gürcan Gülderen (l.) wird energisch von Dringenbergs Florian Steinig gestoppt. - Foto: uwe Müller
Höxter

Bezirksligist gibt sich keine Blöße

Weiter so: Für Bad Driburgs Spitzenspielerin Nina Mittelham (l.) gab es am vergangenen Sonntag viel Lob und Unterstützung – auch von ihrer Kollegin Sarah de Nutte. Donnerstagnachmittag setzt der TuS wieder auf die Nummer eins. - Foto: Julia Radtke
Höxter

Bad Driburg kämpft um Platz drei

Erleichtert: Nach hartem Kampf freuten sich die Seniorinnen des TC Bad Driburg über den erfolgreichen Saisonauftakt in der Verbandsliga Damen 55 gegen die DJK Ibbenbüren. Mit dabei waren (v.l.) Petra Großevolmer, Irmgard Menne, Patricia Byrne, Angelika Brenker und Marianne Wieneke. - Inge Stegnjajic
Kreis Höxter

Tennis: TC Bad Driburg muss kämpfen

Ein Missverständnis: Jatta Aalto kam beim SV Ottbergen/Bruchhausen nie richtig an. Jetzt trennte sich der Verein von der Finnin. - Foto: Aaron Reineke
Höxter

SV Ottbergen/Bruchhausen trennt sich von Jatta Aalto

realisiert durch evolver group